1. Home
  2.  › Blog
Valentinstag: 15 romantische und nachhaltige Geschenkideen für Ihren Mann
Valentinstag Geschenke

Valentinstag: 15 romantische und nachhaltige Geschenkideen für Ihren Mann

Blumen, Rosen, Ring und Pralinen – Der 14. Februar steht ganz im Zeichen der Liebenden. Geschenke sollen die Liebe zueinander ausdrücken. Auch wenn der Valentinstag für viele weniger etwas mit Liebe zu tun hat, sondern vielmehr mit Kommerz, möchten einige die Gelegenheit nutzen, sich beim Partner zu bedanken. Wir haben Ihnen ein paar Valentinstag Geschenk Ideen – schön und nachhaltig zugleich – für Ihren Freund oder Mann zusammengestellt.

Wer bekommt am Valentinstag eigentlich Geschenke und was schenkt man? Bevor Sie sich Gedanken über ein schönes Valentinstag Geschenk machen, schauen wir erst einmal, wem wir eigentlich diesen Tag zu verdanken haben. Machen wir eine kleine Zeitreise und begeben uns kurz einige Jahrhunderte zur Entstehung des Brauches zurück.

Anzeige

Valentinstag: Woher kommt der Brauch?

Haben sich die Blumenverkäufer diesen Brauch ausgedacht? Und inwieweit ist der heilige Valentin involviert? Einigkeit über den Ursprung des Valentinstages gibt es nicht. Bekannt ist aber, dass seit dem Mittelalter in England und Frankreich Traditionen gepflegt werden, die den des heutigen Valentinstages gleichen. Wenngleich damals im Vordergrund stand, Partner für die Ehe zu finden.

Der heilige Valentin hat angeblich einen entscheidenden Beitrag zu dem heute bekannten Valentinstag geleistet. Der italienische Bischof vermählte Verliebte nach christlicher Tradition, obwohl der römische Kaiser Christentum als Religion verboten hatte. Eine kirchliche Trauung war nicht gestattet. Valentin wollte sich die Ausübung seiner Religion nicht verbieten lassen und musste sich dadurch am 14. Februar 269 der härtesten Strafe stellen: Tod durch Enthauptung. Etwa 100 Jahre später wurde der heilige Valentin heilig gesprochen. Im Jahre 469 nach Christus, weitere 100 Jahre später, gedachte Papst Gelasius Valentin mit einem eigenen Tag: der 14. Februar wurde zum Valentinstag erklärt. 1969 verschwand der Tag aus dem Heiligenkalender wieder, da die Quellen nicht eindeutig belegbar waren und bis heute auch nicht sind. Die Tradition, sich als Ehepaar um den 14. Februar segnen zu lassen, ist jedoch erhalten geblieben.

Anzeige

Wer bekommt am Valentinstag Geschenke?

verliebtes Paar

Der 14. Februar hat im Volksglauben eine zukunftsbestimmende Bedeutung. Begegnungen eines Mädchens und eines Jungens sind als Vorzeichen für spätere, glückliche Verbindungen zu verstehen.

Im Allgemeinen gilt der Tag als Besinnung für beide Parteien, Mann wie Frau. Sinn und Zweck ist nicht, sich mit großen Geschenken zu überhäufen, sondern die Gesten für sich sprechen zu lassen.

Was schenkt man eigentlich am Valentinstag seinem Mann oder Freund?

Kleine Geste überreichen. Was kann das sein? Blumen sind die erste Aufmerksamkeit, die man mit dem Valentinstag in Verbindung bringt – auch Frauen, die ihren Männern ein kleines Valentinstag Geschenk überreichen wollen, denken darüber nach.  Doch nachhaltig sind Blumen, insbesondere Rosen nicht. Der Anbau und der Transport von Blumen verursacht unglaublich viele Treibhausgase.

Was ist also das richtige Valentinstag Geschenk für Männer? Rote Stoffherzen und Pralinen schenken, so wie es uns die Werbeindustrie vorzeigt? Nicht jeder mag es kitschig und verspielt.

Männer tun sich da doch etwas leichter. Wenn sie keine Gesten für sich sprechen lassen wollen, greifen die Männer gerne zu Altbewährtem: ein schöner Ring oder eine edle Kette lässt ein Frauenherz schnell höher schlagen. Nachhaltig sind diese Geschenke für Damen, wie auch die Blumen, keineswegs.

DIY Valentinstag Geschenkideen für sie und ihn

DIY Valentinstag Geschenkideen für sie und ihn

Nachhaltige Geschenke sind immer beliebter. Es müssen nicht immer Blumen sein, die eine halbe Weltreise hinter sich gelassen haben. Geschenke selber machen sind dabei nicht nur nachhaltig, sondern kommen von Herzen und haben immer eine persönliche Note. Die besten sieben DIY Geschenkideen zum Valentinstag für Ihre Liebe:

  1. Männer sind Jäger und Sammler. Noch heute tragen sie die Urinstinkte in sich. Was das mit dem Valentinstag zu tun hat, fragen Sie sich? Wie wäre es, wenn Sie eine kleine Schnitzeljagd durch das Haus oder die Umgebung veranstalten? Vielleicht kombinieren Sie die Schnitzeljagd mit einem Spaziergang in Ihrem Lieblingspark oder an einem See. Geben Sie Ihrem Liebsten den Auftrag, kleine Zettelchen in Boxen, Körbchen und Kisten zu suchen. Darin liegen Gutscheine, die Ihr Mann bei bis zum nächsten Valentinstag einlösen kann.

    Ein paar Gutschein-Ideen für den Valentinstag:

    Seien Sie etwas kreativ, mit ein paar Gedanken an seine Hobbys und Lieblingsbeschäftigungen werden sich zu diesen Geschenkideen noch einige dazugesellen. Eine Schnitzeljagd an Valentinstag ist etwas Besonderes, schließlich kann jeder plumpe Gutscheine am 14. Februar verschenken, oder?

    Weitere Geschenkideen für den Valentinstag finden Sie unter diesem Link.

    • Ein Candle-Light-Dinner und im Gegensatz 
    • einen Abend, an dem Sie zu Ihrer Freundin verschwinden – so hat Ihr Mann Zeit mit seinen Männern einen Jungsabend zu verbringen. 
    • Der Klassiker: Frühstück ans Bett
    • Einen Gutschein, auf dem Sie erklären, dass Sie zu einem Ort ohne Widerrede mitkommen, beispielsweise zu den Eltern, zu einem Treffen mit den Arbeitskollegen oder in den Baumarkt
    • Für die Aktiven und Sportlichen bieten Sie verschiedene Ausflüge an, wie Wandern, Schlittschuhfahren oder auch Bungeejumping
    • Einen Filmabend, den er bestimmen darf
    • Eine Massage
    • Einen guten Witz
    • Zusammen duschen
    • Faulenztag im Bett
    • Sie backen ihm seinen Lieblingskuchen
  2. Kitsch hin oder her, am Valentinstag darf es ruhig etwas romantischer hergehen. Erinnern Sie sich noch an die erste Begegnung mit Ihrem Mann? An den ersten Kuss, die erste Hürde, den ersten Streit? Nehmen Sie sich Stift und Papier zu Hand und schreiben Sie die Erlebnisse nieder. Warum sind Sie nach allen schwierigen Momenten nach wie vor ein Paar? Was lieben Sie am meisten an Ihrem Freund und welche Situation hat Sie spüren lassen, dass Sie keinen Tag mehr ohne Ihren Mann verbringen möchten? Für die nostalgische Note, verwenden Sie einen Füller. 
  3. Was lieben Sie am meisten an Ihrem Partner? Wofür wollten Sie sich schon immer bedanken? Schreiben Sie alles was Ihnen in den Sinn kommt auf kleine farbige Kartonstücke, die Sie an einem Eck lochen und an seinem Schlüsselbundring hängen. Auf diese Weise bringen Sie Ihrem Mann bei jedem Aufsperren zum Lächeln. 
  4. Am 14. Februar, dem Tag der Liebenden, beschenken Sie Ihren Partner nicht mit materiellen Dingen, sondern mit besonders viel Liebe. Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, greifen Sie zu kulinarischen Genüssen. Starten Sie den Tag also mit seinem Lieblingsgericht – vielleicht das Brot und das Spiegelei heute in Form eines Herzchens zugeschnitten?

    Herz-Waffel
  5. Eventuell haben Sie Bilder, die mithilfe von Nägeln und Faden entstehen, schon einmal im Internet, in einem Bastelbuch oder in einem Laden gesehen. String Art oder Fadenkunst nennt sich diese neue DIY Kunst. Suchen Sie im Internet nach diesem Begriff und Sie finden eine Menge an Anleitungen. Für ein Geschenk für den Valentinstag schlagen Sie auf ein beliebig bemaltes Holzbrett Nägel in Form eines Herzens hinein. Die Nägel verbinden Sie dann kreuz und quer mit einem roten oder rosa Faden, sodass der Faden das Herz ausfüllt. Et voilá.
  6. Vorgefertigte Glückwunschkarten für die breite Masse und insbesondere für Ihren Mann waren gestern! Schneiden Sie kleine Herzen aus und nähen Sie diese mit Nadel und Faden an einer Karte fest. Eine Widmung oder ein Valentinstagsspruch runden das Geschenk perfekt ab. 
  7. Richten Sie ein Album mit den Lieblingsliedern von Ihnen und Ihrem Mann bei einem Musikstreaming-Dienst ein oder stellen Sie ganz klassisch eine CD zusammen. Songs, die schöne Erinnerungen wach werden lassen, sind für ein Paar immer eine gute Wahl.

Anzeige

Das perfekte Valentinstag Geschenk für Männer

DIY Valentinstag Geschenkideen für sie und ihn

Wenn Sie es nicht ganz mit dem selber machen haben, haben wir für Sie auch ein paar Vorschläge.

  1. Eine wunderbare Valentinstag Geschenkidee: Wie wäre es mit einer schicken Kopfbedeckung? Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von Herstellern, die sich auf eine nachhaltige Produktion entschieden haben. In Berlin werden beispielsweise aus alten Kaffeesäcken und Stoffresten Upcycling-Hüte entworfen und hergestellt. Und, keine Bange, im Verkauf sind man den Hüten keinerlei Gebrauchsspuren an. Da knapp 80 Prozent der Männer unter Haarausfall leider und der Winter noch einige kalte Monate bereithält, wären diese nachhaltigen und umweltfreundlichen Hüte doch ein praktisches Valentinstag Geschenk für den Mann.
  2. Der Mann von Welt trägt einen Hut, und dazu steht ihm auch eine Tasche gut? Ebenso wie Hüte, finden Sie heutzutage auch Taschen, die nicht aus Leder, Stoff oder Plastik hergestellt sind, sondern der Umwelt etwas Gutes tun. Eine besonders nachhaltige Alternative aus den Niederlanden stellen diese Taschen dar.
  3. Sexy und schick: rein ökologische Wäsche und Accessoires gibt es bei Luva Huva.
  4. Nachhaltig produzierter, einmalig schöner Schmuck, entdeckt bei Thomas Becker, Atelier für Schmuck, Hamburg.
  5. Die tollen, flauschigen Decken aus Alpaka und viel schicke Wohn-Accessoires von Elvang Denmark: Händlerverzeichnis.
  6. Die besten Valentinstag Geschenke sind doch immer noch die, bei denen beide etwas davon haben. Wie wäre es, den Tag gemeinsam in einem Wellnesshotel oder einer Therme zu verbringen? Den Alltag können Sie so zu Hause lassen und sich nur auf Ihre Beziehung konzentrieren. Wellness im Biohotel.
  7. Wie wäre es mit einem Pop-Art-Portrait, gefunden bei Galleryy, Individual Art?
  8. Die romantische 3D-Herzlampe mit sparsamen LEDs haben wir bei Lampenwelt.de entdeckt.

Eine Liste nachhaltiger Marken, die grüne Mode und Eco Fashion herstellen, haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Vermissen Sie eine bestimmte Marke, so freuen wir uns über einen Kommentar am Ende des Artikels.

Anzeige

Valentinstag mit der besten Freundin oder dem besten Freund

Valentinstag mit der besten Freundin oder dem besten Freund

Auch wer momentan nicht vergeben ist, oder wem ein gemeinsamer Tag nicht vergönnt ist, kann diesen Tag für eine Beziehung nutzen. Treffen Sie sich mit einem Freund oder Ihrer besten Freundin und zeigen Sie ihm oder ihr Ihre platonische Liebe. Auch in Freundschaften ist es wichtig, sich zu ehren und wertschätzen. 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren: 

Romantische Städtereise zum Valentinstag

Anzeige

Quellen:Bilder: Depositphotos/AllaSerebrina, IgorTishenko; Unsplash/John Schnobrich, Mira Bozhko, Roman Kraft, Sam Manns,Text: Jasmine Barendt