1. Home
  2.  › Familie
  3.  › Partnerschaft
Ein Rosengedeck in Herzform erwärmt das Herz der Liebsten ©JupiterImages

Gedanken zum Valentinstag: Der Tag der Liebenden

Am 14. Februar ist es  wieder soweit: Valentinstag. Er gilt als der Tag der Liebenden und soll dazu anhalten, dem Menschen, dem man sein Herz geschenkt hat, etwas Wunderbares zu geben. Das müssen keinen teuren Geschenke sein, sondern zum Beispiel eine schöne Geste oder eine kleine Aufmerksamkeit, die ausdrückt wie sehr man ihn oder sie liebt.

“Liebe ist der Wunsch, etwas zu geben, nicht zu erhalten.“ Dieses Zitat stammt von Berthold Brecht und gilt auch für den Valentinstag. Geben nicht nehmen, lautet das Motto für den 14. Februar. Der Überlieferung zufolge geht der „himmlische Tag der Liebenden“ auf den christlichen Valentin von Terni zurück, der als Märtyrer enthauptet wurde. Als Bischof hatte er Brautpaare getraut, die nach kaiserlichem Recht unverheiratet bleiben mussten. Valentin soll den Getrauten nach der Zeremonie Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Popularität erlangte der Valentinstag im Jahre 1383 durch den englischen Schriftsteller Geoffrey Chaucer, der in seinem Gedicht „Parlament der Vögel“ beschrieb, wie sich die Vögel an diesem Tag um die Göttin Natur versammeln und mithelfen, dass jeder einen Partner findet. Seitdem wird der Valentinstag als Fest der Liebe gefeiert und nach altem Brauch hauptsächlich Blumen verschenkt.

Anzeige

Dinner for two im romantischen Flair der tschechischen Hauptstadt Prag ©ESLINE fotolia

Dinner for two im romantischen Flair der tschechischen Hauptstadt Prag ©ESLINE fotolia




 

Gefühle zulassen und „Danke“ sagen

In einer beschleunigten Zeit wie der unsrigen, in der Traditionen und Werte immer mehr an Bedeutung verlieren, ist es beruhigend, dass Festtage wie der Valentinstag noch Bedeutung haben. Oft trägt der Alltag dazu bei, dass wir uns zu wenig Zeit nehmen für die Menschen, die uns besonders am Herzen liegen. Die Partnerschaft wird als Selbstverständlichkeit angesehen und kleine Aufmerksamkeiten verblühen wie die Rosen im Spätsommer. Liebe muss gepflegt werden und Liebe kann einen durch das Leben tragen, Kraft geben, ein Fundament sein in schweren Zeiten. So sollte der Valentinstag auch dazu da sein, uns zu besinnen auf die Menschen, die uns lieben und die wir lieben. Dankbar sein und dies auch ausdrücken. Gefühle zulassen und eigene Interessen zurückstellen. Dieser Tag gehört dem Menschen, dem wir unser Herz geschenkt haben. Mit dem Valentinstag bekennen wir uns zur Liebe und haben die Chance, demütig „danke“ zu sagen.

Unweit von München findet sich das ©Resort Schwarz

Unweit von München findet sich das ©Resort Schwarz

„Zu lieben ist Segen, geliebt zu werden ist Glück“, schrieb Leo Tolstoj. Und in Liebe zu leben ist schon lange keine Selbstverständlichkeit mehr. Werte wie Treue, Zusammenhalt und Eheglück verlieren ebenso an Bedeutung wie Dankbarkeit, Ehrlichkeit und das Ausdrücken von Gefühlen. Der Valentinstag lädt uns dazu ein, einen Menschen ganz in den Mittelpunkt zu rücken. Bewusst mit ihm umgehen, ihm Zeit zu widmen und ihm etwas zukommen zu lassen, das ihn erfreut. Das muss kein Luxusgeschenk sein, das kann einfach Zeit bedeuten, die man sich nimmt. Das kann ein Essen sein, das man kocht oder ein Brief, in dem man seine wahren Gefühle ausdrückt.

Liebe als Basis eines friedlichen Lebens

Was wäre die Welt ohne Liebe? Eine Wüstenlandschaft, die ethisch-moralische Grundsätze nicht kennt. Liebe ist tatsächlich mehr als nur ein Wort. Liebe ist die Basis unserer Evolution und die Grundlage eines friedlichen Lebens. Auch in Zeiten hoher Scheidungsraten gibt es noch viele Paare, die glücklich miteinander sind, gemeinsam durch Krisenzeiten gehen und nicht beim ersten Gegenwind die Segel streichen. Der Valentinstag ist das Fest der Liebe und sie begegnet uns ganz vielfältig. Eltern ziehen ihre Kinder in Liebe auf. Die Ehe ist aufgebaut auf dem schönsten Gefühl der Welt und in jede menschliche Begegnung kann zu einem wundervollen Erlebnis werden, wenn wir bereit sind, Liebe einfließen zu lassen. So ist der Valentinstag mehr als nur ein Tag der Geschenke. Er ist ein Tag der Besinnung, der Gemeinsamkeit und des Dankens.

Schenken wir am 14. Februar, den Menschen, die wir lieben ein großes Stück von unserem Herzen und vielleicht gelingt es uns, dass nicht nur am 14. Februar Valentinstag ist.

10 überraschende und tolle Geschenktipps für Sie
 

Romantische Zweisamkeit im Alpenresort Schwarz

Rosenblätter auf dem Kissen, Frühstück im Bett, Candlelight-Dinner, Aromaöl-Massagen und Kutschfahrten durch den Schnee.

Verträumte Stimmung, allerhöchster Komfort und eine unberührte Natur bildend as perfekte Ambiente für romantische Tage zu zweit.
 
Überzeugen Sie sich am besten selbst auf www.schwarz.at

Rosen im Hajar-Gebirge pflücken - Eine Reise in den Oman

Rosen haben in Oman eine große Tradition – so zählt neben Weihrauch auch Rosenwasser zu den duftenden Exportschlagern des Landes.

Wer möchte einen Rosenstrauß, wenn er ein ganzes Feld haben kann? Die Boutique-Fluggesellschaft Oman Air und der Berliner Reiseveranstalter Geoplan bieten zum Valentinstag am 14. Februar 2013 eine exklusive Tour zu den Höhepunkten Omans an. Diese eignet sich hervorragend als Valentinsgeschenk für eine geliebte Person. Besondere Etappe: Ein Besuch der blühenden Rosengärten zwischen den schroffen Felsformationen des Hajar-Gebirges. Millionen von Rosen präsentieren im März und April ihre volle Pracht in Pink und betören Besucher mit ihrem Duft.

Hier buchen

Dekadenz im Milliardär-Stil – Prunk-Villa in Aspen:

Was dem Europäer sein Kitzbühel, ist dem Amerikaner sein Aspen. Wer Geld hat, verbringt gerne mal ein ausschweifendes Wochenende in dem Wintersportort der Rocky Mountains. So zieht es auch Christian Grey und Anastasia Steele, auch Ana genannt, mit Freunden im zweiten Teil der Trilogie nach Aspen. Wer sich mit seiner Liebsten einmal wie ein reicher Multi-Millionär fühlen möchte, sollte die
luxuriöse Villa von Wimdu-Host Maria in Erwägung ziehen. Hier können sich leidenschaftliche Paare auf über 500 Quadratmeter auf verspielte Weise durchs Haus jagen oder im Open-Air-Jacuzzi vergnügen. Für die romantischen Momente sorgt ein großer Kamin. Egal ob frivol oder romantisch: Die Villa liegt einsam an einem kleinen See. Daher gilt das Motto: „What happens in the Villa, stays in the Villa“
Alle Informationen im Detail auf wimdu.de

Highlight in New York – Eine Kutschenfahrt durch den Central Park

Fast schon legendär romantisch ist eine Fahrt in der Kutsche durch den berühmten New Yorker Central Park. Rund eine Stunde können Verliebte einen der größten Stadtparks der Erde entspannt an sich vorüberziehen lassen. Je nach Wetterlage und Temperatur lässt sich die Kutsche öffnen oder geschlossen halten. Die 60-minütige Tour gibt es pro Kutsche ab 155 Euro (für Gruppen bis zu vier Personen).

Mehr auf GetYourGuide.de

Verliebt in Prag - 
Mit dem City Night Line in die romantischsten Städte Europas

Die Goldene Stadt bietet ebenfalls Romantik pur. Mit der Seilbahn geht es zum höchsten Punkt der Stadt, dem Laurenziberg. Hier befindet sich das Restaurant „Nebozízek“, wo Verliebte den romantischsten Tag des Jahres im wunderschönen Wintergarten feiern können. Für Spaziergänge in trauter Zweisamkeit eignen sich die Gärten der Prager Burg. Darüber hinaus bietet die tschechische Hauptstadt dank feierlicher Beleuchtung nachts einen ganz besonderen Anblick. Reisenden aus Norddeutschland, dem Rhein-Ruhr-Gebiet und dem Raum Freiburg/Offenburg steht täglich eine Verbindung nach Prag zur Verfügung.

Alle Informationen auf bahn.de

Hier tolle Geschenke kreieren und bestellen...
Wellness & Romantik Kurzreisen Pure Tea Valentinstag by Choc&Play

Selbstversorgung - Starter-Set als Geschenkidee zum Valentinstag

Der Wunsch nach Selbstversorgung ist ein immer stärker werdender Trend in der Bevölkerung. Verschiedene Lebensmittelskandale wie dioxinbelastete Eier oder die Verbreitung des EHEC-Erregers führen dazu, dass viele Menschen sich Gedanken machen und etwas an ihrem Lebensstil und ihren Essgewohnheiten ändern möchten. 

Was wäre also schöner als die Chance sein eigenes Obst und Gemüse anzubauen? 

Mehr Infos unter www.meine-ernte.de

alverde NATURKOSMETIK Aqua – Erfrischende Gesichtspflege für normale Haut und Mischhaut

Die Gesichtspflegeserie Aqua von alverde NATURKOSMETIK ist das optimale Verwöhnprogramm für normale Haut und Mischhaut. Ausgleichende, feuchtigkeits- und schutzspendende Pflanzenwirkstoffe wie Meeresalge, Perle und Aloe Vera unterstützen den Fett- und Feuchtigkeitshaushalt und sorgen für ein angenehmes Hautgefühl. 

Alle Pflegeprodukte der alverde-Familie finden sie bei dm.de

Text: Peter Rensch
Bild:
©JupiterImages
©Resort Schwarz
©Tourismus-Ministerium des Sultanats Oman
©Wimdu
©GetYourGuide
©ESLINE fotolia.de
©Meine Ernte
©DM