Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Sonnenenergie

Von Sonnenenergie bis zum Pellet: Woche der Sonne 2014 informiert über erneuerbare Energien
Woche der Sonne 2014Woche der Sonne 2014

Auch im Jahr 2014 informiert die Woche der Sonne wieder über erneuerbare Energien wie Sonnenenergie, Photovoltaik und Pellets. Mit Vorträgen, Aktionen und mehr können sich Interessierte ausgiebig informieren.

Das Sonnenhaus: Energie-Vision für 2050 erfüllt
Energie-Vision 2050Das Sonnenhaus als Ideal der Zukunft

Den Energieverbrauch um 60 Prozent zu reduzieren und den restlichen Bedarf durch regenerative Energiequellen abzudecken – diese Energie-Vision ist heute schon Realität. Ein Einfamilienhaus im bayerischen Unterhaching zeigt das Idealbild der Zukunft.  

Kostenlos und klimafreundlich: Solare Wärme effizient nutzen
Kostenlos und klimafreundlichSolare Wärme effizient nutzen

Eine Solarthermieanlage entlastet nicht nur das Klima erheblich, sondern bringt Hausbesitzern zudem Unabhängigkeit von teuren fossilen Ressourcen. Denn effiziente Technik ermöglicht neben solarer Warmwasserbereitung auch das Heizen mit Sonnenenergie und entlastet so den Kessel. 

Nachhaltig bauen und unabhängig sein mit dem Sonnenhaus

Nachhaltig bauen und mindestens 50 Prozent des Wärmebedarfs für Heizung und Warmwasser decken, besser noch 100 Prozent – das Sonnenhaus ist eine der cleversten Alternativen für den modernen Hausbau. Was das Sonnenhaus leistet und wie der Hausbesitzer dadurch die Umwelt schont und unabhängig wird, lesen Sie hier.

WM 2022 in Katar: der Fussball wird «grün»

Die Weltmeisterschaft im Wüstenstaat Katar soll umweltfreundlich werden. Aber wie kann eine «grüne» Fussball-WM aussehen? Und funktionierrt das tatsächlich?

Neubau oder Sanierung: Die Energie der Sonne nutzen

Sie möchten ein Haus bauen oder sanieren? Dann sollte eine Solaranlage in der Regel nicht fehlen. Denn die Sonnenenergie gibt es kostenlos und frei Haus. Zudem spart sie Energiekosten und ist eine nachhaltige Alternative zu Öl, Gas und Co. sowie eine optimale Maßnahme, um der EnEV2009 zu entsprechen.