Unternehmensprofile

Sie haben sich für ein Leben entschieden, in dem Sie Verantwortung für Ihre Mitmenschen und unsere Erde übernehmen. Sie wollen unsere Umwelt erhalten, damit auch nachfolgende Generationen von einer intakten Welt profitieren können. Viele Unternehmen haben ebenfalls erkannt, wie wichtig Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung sind. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle ausführlich und umfassend Unternehmen vorstellen, die sich genau dafür, für den Klima- und Umweltschutz, einsetzen und sich der Nachhaltigkeit und der Zukunftssicherung verschrieben haben.

defu ist eine Marke der Demeter­-Felderzeugnisse GmbH und Bio-Pionier seit über 50 Jahren.
MehrWERT wird von dem Verlag Green Publishers herausgegeben. Von München aus werden Organisationen, Projekte und Unternehmer vorgestellt, die durch die Umsetzung ihrer ökologischen Überzeugungen und durch nachhaltiges Wirtschaften herausragendes für den Umweltschutz leisten. Allerdings ist es kein typisches Printprodukt. 
Fair, nachhaltig und bezahlbar: So lässt sich die Mode von NIKIN am besten beschreiben. Mit Kleidung und Accessoires in modernen Designs, schafft es das Unternehmen, eine echte Alternative zu Fast Fashion anzubieten.
Immer mehr Menschen möchten solidarisch zusammenleben und sich gemeinschaftlich engagieren. Eine Lösung können Wohnprojekte wie die der Oekogeno bieten: Dort steht das Thema Gemeinschaft im Mittelpunkt. 
Das Hunde- und Katzenfutter von Green Petfood liefert Vierbeinern alle wichtigen Nährstoffe sowie Vitamine. Gleichzeitig ist es ressourcen- und umweltschonend: Green Petfood's Nachhaltigkeitsengagement zieht sich durch den gesamten Produktionsprozess – angefangen bei der Zutatenauswahl bis zum fertigen Produkt.
Seit rund 40 Jahren führt die Unternehmerfamilie Bläuel ihr Familienunternehmen in Wertschätzung von Mensch und Natur.
Ob aromatischer Weichkäse, würziger Hartkäse oder sahniger Frischkäse – Nachhaltigkeit spielt auch bei der Käseproduktion eine wichtige Rolle. Die Ökologischen Molkereien Allgäu (ÖMA) setzen vor allem auf eine rundum ökologische Produktion, soziale Verantwortung und Qualitätssicherung. Was dabei nicht zu kurz kommen darf: feinster Käsegenuss für den Gaumen.
Respekt für die Umwelt und den Menschen! Darauf setzt Tchibo bereits seit vielen Jahren. Und die Zukunft des Unternehmens soll noch nachhaltiger werden.
Das Familienunternehmen Dr. Grandel steht für in Augsburg entwickelte und produzierte Kosmetik- und Gesundheitsprodukte in Premiumqualität. Dazu zählen die exklusiven Marken Dr. Grandel, Phyris und Arabesque mit verschiedenen Präparaten zur Körper- und Gesichtspflege, Make-up sowie Nahrungsergänzungsmitteln. Zusätzlich liefert die Beautyness Company in einem eigenen Blog und im Kundenmagazin Beautyness hilfreiche Infos und Tipps rund um die Themen Health und Beauty. 
Geberit sorgt mit niedrigem Energie- und Wasserverbrauch sowie ökologisch verträglichen Materialien für nachhaltige Sanitärlösungen und mehr Lebensqualität.
SONNENTOR begeistert seit 1988 mit Kräutern und Gewürzen aus 100 Prozent biologischer Landwirtschaft. Alles begann mit der Idee von Johannes Gutmann und drei Waldviertler Bio-Bäuerinnen und Bio-Bauern. Hochwertige Kräutertees mit großen Blättern und Blüten, die sorgsam per Hand verpackt werden, haben von da an ihren Platz in unseren Küchen gefunden und bringen gute Laune in die Teetasse. Seitdem ist das bunte Sortiment auf über 900 Bio-Produkte angewachsen. Es reicht von duftenden Tees und Gewürzen, über aromatischen Kaffee bis hin zu ätherischen Ölen. 
NATURABIOMAT® steht für nachwachsende Rohstoffe und vollständig kompostierbare Produkte, die den Alltag im Haushalt erleichtern und gleichzeitig für ein gutes Gewissen sorgen. Wir wollen erreichen, dass Menschen einfach und problemlos ihre Umwelt schonen. Mit den Abfalllösungen von BIOMAT® und den Verpackungslösungen von NATURAPACKAGING® ist uns das bereits gelungen.
Transport, Freizeit oder Camping-Trip - die Elektrofahrzeuge von Elektrofrosch sind für viele Zwecke geeignet.
Das Auto stößt bei täglicher Nutzung auf einer Strecke von 10 km jährlich etwa 472 kg CO2 aus. Ein normales Fahrrad ist dagegen vollkommen emissionsfrei. Ein deutliches Argument für eine dringend benötigte Verkehrswende, die vom Unternehmen Croozer unterstützt wird. 
Bei toom finden Selbermacher alles, was sie brauchen, von hochwertigen Materialien über eine kompetente Fachberatung bis hin zu einem modernen Nachhaltigkeitskonzept. Respekt für alle, die’s selber machen – und für die Umwelt.
„Wir sind Gentle, weil wir Menschen, Tiere und Natur mit mehr Wertschätzung begegnen möchten – doch ohne erhobenen Zeigefinger. Wir sind Rebels, weil wir unsere Haltung nach außen kommunizieren möchten, gemeinsam mit anderen, für all die Dinge, die wirklich wichtig sind.“
PAPSTAR – das steht für ein breites Sortiment an Einmalgeschirr und Serviceverpackungen, aber auch Haushaltsartikel und Tischdekor-Produkte sowie alle logistischen Leistungen rund um das Produkt. Alles aus einer Hand – mit der Kernbotschaft Nachhaltigkeit: Sowohl das Marketing- und Sortimentskonzept, das ausgefeilte Produzenten-Partnerkonzept, sowie der Logistik-, Service- und Technologiebereich von PAPSTAR sind strategisch auf den Einklang von Ökologie und Ökonomie ausgerichtet.
Das nachhaltige Modeunternehmen LANIUS setzt mit der Autumn/Winter 20/21 Kollektion ein Zeichen für den Klimaschutz – und wird CO2-neutral.
Stecken statt kleben oder schrauben! Dafür steht Werkhaus mit seinem innovativen Stecksystem. Hier gibt’s Infos zum Unternehmen.
Naturland steht für ein ökologisches, soziales und faires Wirtschaften. Regionalität und Internationalität bilden bei Naturland ein harmonisches Gleichgewicht in der heutigen globalisierten Welt.
Seit nunmehr 20 Jahren lebt VIVANI die Leidenschaft für gute Schokolade. Was klein begann, ist heute zu einer weltweit beliebten Schokoladenmarke gewachsen, die in über 50 Ländern der Welt für Nachhaltigkeit und künstlerischen Genuss steht. So unterschiedlich die Kulturen, Sprachen und Vorlieben auch sein mögen, die Lust auf Schokolade ist immer ein gemeinsamer Nenner, der Genießer aus den unterschiedlichsten Winkeln der Erde miteinander vereint.
Mit ökologischen Wasch-, Spül- und Putzmitteln bringt AlmaWin umweltfreundliche Hygiene in die Welt der Sauberkeit.
Qualität und Nachhaltigkeit gehen bei Nespresso Hand in Hand. Die hochwertigen Nespresso Premiumkaffees sind das Ergebnis einer konsequenten Nachhaltigkeitsstrategie entlang der gesamten Wertschöpfungskette und einer sorgfältigen Auswahl erlesenster Kaffees aus den besten Anbaugebieten der Welt.
„Schokolade ist Genuss für die Sinne“ – so das Leitbild von Andreas Meyer, dem Gründer und Geschäftsführer der EcoFinia GmbH. Seit 2000 steht das Unternehmen für hochwertige Bioschokoladen aus nachhaltig-zertifiziertem Kakao von Kleinbauern aus der Dominikanischen Republik, Ecuador und Panama.
Regional und biologisch einkaufen, Fahrrad statt Auto fahren, Plastikmüll vermeiden und Naturkosmetik nutzen – all das und vieles mehr können wir tun, um unseren Beitrag für eine nachhaltige Welt zu leisten. An einen Aspekt denken wir dabei aber ganz selten: das eigene Bankkonto und die eigenen Ersparnisse. Hier schlummert ein immenses nachhaltiges Potential, das wir in der Breite noch viel zu wenig nutzen. Und dabei ist es so easy zu einer nachhaltigen Bank zu wechseln.