Frühjahrsmüdigkeit loswerden
Frühjahrsmüdigkeit adé

Tschüss Frühjahrsmüdigkeit - willkommen Lebensqualität

Nicht jeder aber immer mehr Menschen kennen diesen müden Lebenspunkt, an dem einem jegliche Energie und Antrieb fehlt. Alles wird zu viel, man ist müde, ausgelaugt und ohne Tatendrang. Der Tag beginnt lustlos und manchen ist es sogar egal, wie sie aussehen. Man weiß eben nur noch, dass man funktionieren muss. Fast ferngesteuert durchsteht man den Tag und das immer wieder aufs Neue. Klarer Fall von Depressionen? 

Antriebslosigkeit und Müdigkeit müssen nicht zwingend Depressionen sein

Auch mir ging es im letzten Jahr so. Die Erde dreht sich viel zu schnell, man kommt nicht mehr mit und von allen Seiten kommt noch mehr Input. Nach einer anstrengenden Messe und endlos erscheinenden Vorbereitungswochen war ich letzten Sommer dermaßen erschöpft, dass ich alles hinschmeißen und nach Kroatien auswandern wollte, um nur noch am Strand zu sitzen und aufs Meer hinauszuschauen.

Wer hätte da geglaubt, dass ein Energydrink es schaffen würde, in mir einen neuen Lebensimpuls auszulösen? Kein Energydrink aus dem Supermarkt mit Chemie, Zucker und Taurin. Es war ein kleines Fläschchen, was mir eine Freundin mit den Worten „Trink das und vertrau mir“  in die Hand drückte. „Rein pflanzlich und aus frischen Zutaten“.

Chi__ Energydrink

„chi_ _“ der rein pflanzliche Energydrink aus frischen Zutaten

Anzeige

Ein Energyboost mit langfristiger Wirkung

Der Drink sollte also mein Leben verändern. Skeptisch, aber ohne Widerwillen trank ich es. Es gibt ja sehr viel Wunderdrinks, die viel versprechen, viel kosten und nichts bringen. Aber es wirkte tatsächlich! Ich fühlte mich besser und nach einigen Tagen hatte ich das Gefühl, als ob mir jemand in meinem Kopf wieder sämtliche Lichter angeschaltet hat – Wachheitsgefühl, Konzentration, Energie den ganzen Tag lang, vor allem aber gute Laune sein, voller Tatendrang... Manche Naturheilpraktiker empfehlen in solchen Lebensphasen eine hohe Dosis an Vitamin D, checken die Micro-Nährstoffe im Blut und unterstützen den Organismus mit einer enormen Litanei an Nährstoffen wie Zink, Eisen und Co. Unterstützt wird dieser Prozess dann noch mit einem Ausgleich des Säure-Basen-Haushaltes. Da lassen einige so manche hundert Euro in der Apotheke. Manchen hilft das tatsächlich. Anderen aber nicht.

Ginseng

Ginseng verbessert die Denkleistung

Ginseng, Ananas und Macawurzel für mehr Denkleistung und Tatendrang

Ich wurde jetzt neugierig und wollte mehr über diesen Drink und die Firma wissen, die dahinterstand. Die Freundin erklärte mir, dass dies der wohl weltweit erste Energydrink sei, der aus frischen (!) und rein pflanzlichen Inhaltsstoffen, aber völlig ohne chemische Zusätze hergestellt wird. Die Inhaltsstoffe sprechen für sich: neben viel Koffein verbessert Ginseng die Denkleistung, sorgt Ananas für den exotisch-fruchtigen Geschmack, und ein Schuss Ingwer rundet das Ganze mit angenehmer Schärfe ab. L-Theanin sorgt gleichzeitig für die gute Laune, Macawurzel gibt mehr Leistungsfähigkeit. Also probierte ich meinen neuen Wachmacher in unterschiedlichen Varianten: gemischt mit heißem oder kaltem Wasser und auch pur (oops, echt scharf!). Ganz gleich wie man ihn trinkt: er gibt den ultimativen Frischekick, ich kann mich seitdem wieder besser konzentrieren, fühle mich vitalisiert und bin wirklich bester Stimmung.

Anzeige


Wer oder was steckt dahinter?

Hinter dem Drink steckt eine österreichische Marke aus Hartberg bei Graz. Seit 20 Jahren verfolgt das Familienunternehmen absolut konsequent eine Vision, die mich inspiriert hat. Sämtliche Produkte – ob dieses wundersame „chi_ _“ (ja es schreibt sich wirklich so!), die 100% vegane, tierversuchsfreie Kosmetik oder die hochwirksamen Superfoods – werden zu 100% aus frischen Inhaltsstoffen aus unserer Natur hergestellt. Keine Chemie, keine Konservierungsstoffe. Reine Wirkung. Und das mit hundertprozentiger Konsequenz.

Aber auch Nachhaltigkeit wird im Unternehmen großgeschrieben, und passend dazu das Thema Ethik. Die RINGANA GmbH, so heißt das Unternehmen, bezahlt seine Lieferanten, ob aus dem Nachbarort, aus Afrika oder Tibet, genauso wie die eigenen Mitarbeiter am Firmensitz in Österreich. Keine halben Sachen, das Unternehmen macht alles zu hundert Prozent, was sie auch einzigartig macht. Wenn man es sich genau überlegt: alles was die letzten Jahre zum Trend geworden ist, macht das österreichische Familienunternehmen schon seit 20 Jahren konsequent. Sie verarbeiten nur frische Inhaltsstoffe, sind vegan, verwenden keine Chemie, keine Füllstoffe und setzen dabei auf die reine Wirkung und agieren nachhaltig und ethisch. Für ein besseres Leben, eine bessere Gesundheit, aus unserer Natur und dabei der Natur etwas zurückgeben.

Anzeige

Für mich erklärte sich jetzt auch, warum ich diese Firma noch nicht kannte, obwohl es sie schon so lange gibt. Sie produzieren alle 14 Tage frisch und beliefern Ihre Kunden ausschließlich direkt aus Österreich. Mittlerweile gibt es auch ein Netz an Partnern in Deutschland, die ihre Kunden direkt beliefern. Es gibt viele Partner, an die man sich wenden kann. Schaut einfach mal online oder der wendet euch direkt an die Ringana-Frischepartnerin Chrissy.

Vielleicht ist ja auch mein morgendlicher Booster was für euch. Ich freue mich noch vor dem Aufstehen auf meinen „chi_ _“. Erschöpft und Frühjahrsmüdigkeit? Kein Problem, das gehört ab jetzt der Vergangenheit an.

Fit im Frühjahr

Das könnte Sie auch interessieren: 

Die geheimnisvolle Macht der Chakren

Anzeige

Quellen: Bilder: red, Depositphotos/Lenets_Tatsiana, leungchopan, pikselstock, Text: Ronja Kieffer