1. Home
  2.  › Mode & Kosmetik
Bio Kokosöl ist ein tolles Pflegeprodukt
Bio Kokosöl als Naturkosmetik

Beautywunder Kokosöl, Naturkosmetik und Anti-Aging

Natives Kokosöl zählt zu den natürlichsten und gleichzeitig wirkungsvollsten Hautpflegeprodukten. Es verleiht seidige Haut, lässt Wunden heilen, Altersflecken verblassen, Akne abklingen und Fältchen vermindern. Regelmäßige Anwendung verleiht einen rosigen, frischen Teint. Naturreine und gesunde  Körperpflege mit exklusivem Duft.

Lange Zeit wegen seiner gesättigten Fettsäuren vermieden, erfährt natives Kokosnussöl nun wieder eine Renaissance. In verschiedenen Studien konnte n die gesunden Eigenschaften von Kokosnussöl auf den Organismus bestätigt werden. Aber nicht nur als Nahrungsmittel sondern auch in der Körperpflege gilt natives Kokosnussöl mittlerweile als wahres Wundermittel.

Anzeige

Bio Kokosöl für die Haut

Kokosöl hilft der Haut sich zu regenerieren

Kokosöl hilft der Haut sich zu regenerieren

Jüngere Forschungsergebnisse über die Wertigkeit von Kokosöl für kosmetische oder dermatologische Zwecke, lassen selbst Ärzte und Naturheilpraktiker immer noch staunen. Von besonderer Bedeutung ist, dass reines, biologisches, natives Kokosöl besser und wirkungsvoller sein soll, als konventionelle Cremes und Lotionen mit ihren unzähligen und manchmal auch gefährlichen Inhaltsstoffen. Vor allem ist es aber so mild, dass es von jedem vertragen wird.
Eine der wichtigsten Inhaltsstoffe für die Hautpflege sind die Laurinsäure, die Hauptfettsäure von Kokosöl, sowie die Antioxidantien. Laurinsäure besitzt die Eigenschaft Viren und Bakterien zu zerstören und wirkt daher antimikrobiell, antiviral und antimykotisch, weshalb sich die Anwendung von Kokosöl bei Neurodermitis, Schuppenflechte und ähnlichen Hauterkrankungen ebenfalls positiv auswirken kann. Selbst bei Problemhaut mit Akne oder Pickeln wird eine Hautpflege mit Kokosöl empfohlen, da die lindernden Eigenschaften relativ schnell deutlich zu sehen sind. Entzündungsherde klingen ab und die Haut kann heilen. Wenn sich die ersten Fältchen zeigen, hilft eine regelmäßige Behandlung der Gesichtshaut mit Kokosöl die Hautalterung zu verlangsamen.
Die Kollagenproduktion wird angeregt und die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgt, so dass sie jung und frisch aussieht. Ähnliches gilt für Cellulite und Schwangerschaftsstreifen.  Regelmäßig einmassiert sorgt das Kokosöl für ausreichend Feuchtigkeit. Das Gewebe wird geschmeidig, regeneriert sich und Schwangerschaftsstreifen können sich schneller zurück bilden.

Wussten Sie das Kokosöl gesund macht?

Selbst kleine Wunden heilen schneller, wenn man frühzeitig Kokosöl aufträgt. Vorhandene Altersflecken verblassen bei regelmäßiger Pflege mit Kokosöl oder lassen sie erst gar nicht entstehen. Die Liste der Anwendungsmöglichkeiten und positiven Eigenschaften von nativem Kokosöl auf die Haut ließe sich noch endlos fortsetzen. Eine herausragende Wirkung hat Kokosnussöl noch auf Sonnenbrand. Dünn aufgetragen spendet es sofort die nötige Feuchtigkeit, kühlt und beruhigt die Haut. Die Reizung kann schneller Abklingen. Für eine gesunde Hautpflege gibt es kaum eine anderes natürliches Pflegemittel mit einem so breiten Wirkspektrum. Eine optimale Versorgung der Haut ist nur dann gewährleistet, wenn man naturbelassenes, kaltgepresstes Bio Kokosöl einkauft. Kokosöl ist regulär im Glas in festem Zustand erhältlich und hat einen niedrigen Schmelzpunkt. Verreibt man es auf der Hand, schmilzt es sofort und verströmt einen faszinierend exotischen Duft. TIPP: Männer sollten sich unbedingt auch an Kokosöl wagen. Nach der Rasur kühlt, entspannt und regeneriert es die Haut.

Kokosöl macht zarte Hände

Das könnte Sie auch interessieren: umweltfreundlich grillen mit Kokoskohle, Arganöl, Haut wieder jung und gepflegt erscheinen lassen

Anzeige

Bilder: ladi59-, johanna wnuk-, robertprzybysz- thinkstock, Text: Tine Esser