Nespresso Designwettbewerb
Designwettbewerb

Kaffeekapseln aus Aluminium lassen sich recyceln

Sie werfen Ihre gebrauchten Kaffeekapseln in den Gelben Sack? Dann machen Sie alles richtig! Aluminiumkapseln lassen sich wunderbar recyceln. Wie inspirierend dieser Werkstoff ist, das zeigt der Nespresso Designwettbewerb.

Wer gebrauchte Kaffeekapseln über den Gelben Sack oder die Gelbe Tonne dem Recyclingkreislauf zuführt, macht es genau richtig. Aus Aluminiumkaffeekapseln– wie denen von Nespresso – entsteht durch Recycling sogenanntes Sekundäraluminium, ein wertvoller Wertstoff, der vor allem in der Industrie genutzt wird. Hier kommt er beispielsweise bei der Herstellung von Fensterrahmen, Fahrrädern oder Motorblöcken zum Einsatz. Aber damit nicht genug: Das recycelte Aluminium ist sehr vielseitig und kann auch Inspirationsquelle für innovative, nachhaltiges Design sein.

Deshalb läuft seit dem 13. Juni 2017 ein großer Designwettbewerb, bei dem sich kreative Köpfe mit dem Werkstoff austoben können: Zusammen mit der internationalen Kreativ-Plattform Jovoto ruft Nespresso Designer dazu auf, ihre besten Ideen für einzigartige und alltagstaugliche Gegenstände aus recyceltem Aluminium einzureichen. Aluminium ist ein hochwertiges Material, das dank Recycling praktisch unendlich oft wiederverwendet und flexibel einsetzbar ist. Einzigartiges Design und alltagstaugliche Funktionalität können also auch Aluminium-Leichtverpackungen wie Kaffeekapseln ein zweites Leben verleihen. Im sogenannten Crowdstorm können Teilnehmer des Wettbewerbs ihre Ideen dazu einreichen.

Anzeige

Kaffeekapseln aus Aluminium

Die Kaffeekapseln aus Aluminium sind recyclebar

Nachhaltigkeit und Qualität gehen Hand in Hand

Bei Nespresso sind Nachhaltigkeit und Qualität eng miteinander verknüpft. Um seinen Kunden auch in Zukunft hochwertigen Kaffeegenuss bieten zu können, engagiert sich das Unter­nehmen an zahlreichen Stellen entlang der gesamten Wertschöpfungskette für Nach­haltig­keit. So unterstützt Nespresso im Rahmen des AAA Sustainable Quality ProgramsTM Kaffeebauern mit, technischem Support sowie speziellen Schulungen und hat das ehrgeizige Ziel, seinen CO2-Fußabdruck bis 2020 um weitere zehn Prozent zu reduzieren.

Indem es bei seinen Kaffeekapseln auf Aluminium setzt, kann das Unternehmen seine Qualitätskaffees nicht nur optimal vor äußeren Einflüssen wie Sauerstoff, Licht und Feuchtigkeit schützen und dadurch Frische und vollstes Aroma garantieren. Auch die Entsorgung der Kaffeekapseln ist denkbar einfach und effizient: Sie können samt Kaffeesatz über den Gelben Sack oder die Gelbe Tonne dem Recyclingkreislauf zugeführt werden. Zusätzlich können Verbraucher ihre gebrauchten Nespresso Kapseln an den Sammelstellen in den Nespresso Boutiquen abgeben. Nespresso führt diese Kapseln anschließend dem dualen System zu.

Aluminium wird in Sortieranlagen sicher erkannt und hat deswegen eine hohe Recyclingfähigkeit. Recyceltes Aluminium ist außerdem ein begehrter Wertstoff: Rund 75 Prozent des jemals produzierten Aluminiums sind heute noch in Verwendung.

Anzeige

Auf der Suche nach alltagstauglichen Gegenständen mit nachhaltigem Design

Aluminium sei ein inspirierendes, funktionales und beständiges Material, betont Evelyne Wrobbel, Marketingdirektorin bei Nespresso Deutschland. Das Unternehmen sei ständig auf der Suche nach cleveren Lösungen, die den Alltag in unserer immer komplexer werdenden Welt erleichterten. Egal ob smartes Accessoire, praktisches Werkzeug oder funktionales Möbelstück — die Ideen und Produktentwürfe, die bei dem Designwettbewerb eingereicht werden, müssten lediglich drei Bedingungen erfüllen: Sie sind innovativ, sie machen  den Alltag ein Stückchen besser und sie setzen auf den Werkstoff Sekundäraluminium.

Noch bis zum 25. Juli können Kreative ihre Designideen auf der Plattform Jovoto einreichen. Anschließend werden die Produktideen teils von der internationalen Jovoto Community und teils von Nespresso selbst bewertet und mehrere Sieger ermittelt. Ihnen winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 17.500 Euro. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Mitmachen und viele kreative Ideen!

Hier gehts zum Wettbewerb: Kaffeekapseln ein zweites Leben schenken

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren: 

Die fünf besten Tipps für umweltfreundliche Entsorgung

Anzeige

Quelle: Nespresso Deutschland GmbH; Bilder: Nespresso Deutschland GmbH, Depositphotos/malekas;  Autor: kle