Teneriffa_Bananen
Erlebnis Teneriffa

Teneriffa: Aktiv-Urlaub in unberührter Natur

Teneriffa ist die abwechslungsreichste Insel der Kanaren. Ob junge Vulkangebiete, Berglandschaften, alte Lorbeerwälder, Schluchten, karge Wüstenzonen oder Strände: Die Insel besticht durch eine atemberaubende landschaftliche Vielfalt und lässt vor allem die Herzen von Wanderfans höher schlagen. 

Das Orotavatal, das Teno- und das Anaga-Gebirge und der im Zentrum der Insel gelegene gewaltige Krater Las Cañadas del Teide mit einer Höhe von über 2.000 m, verleihen der Insel ihr charakteristisches Aussehen. Weniger bekannt sind die vielen kulturellen Facetten Teneriffas:  die pulsierende Hauptstadt Santa Cruz, die alte Weinhändlerstadt La Orotava, die Küstenstadt Puerto de la Cruz, den ältesten Drachenbaum der Welt und die Universitäts- und Bischofsstadt La Laguna, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.

Einzigartige Lage

Noch unbekannter ist die Ortschaft Los Silos mit seinen ca. 4.200 Einwohnern. Einzigartig in die schöne, weitgehend unberührte Landschaft des Nordwestens Teneriffas eingebettet, liegt der Ort fernab des Tourismus im Norden der Insel. Los Silos ist bekannt für die nachgewiesen sauberste und gesündeste Luft der Insel. Auf der „Plaza de la Luz“ bietet sich die Gelegenheit und Muße für einen typischen „café con leche“. Auch die beliebten Wandergebiete des Teno-Gebirges, der Nationalpark Teide und der berühmte Drachenbaum von Icod sind nicht weit entfernt.

Anzeige

Das "Licht des Meeres"

In dieser traumhaften Gegend mit freiem Blick auf das Teno-Gebirge und zum Meer, mit Bananenplantagen zum Greifen nah, der Teide nicht weit, ländliche Dorfidylle direkt vor der Tür, befindet sich das von Wikinger Reisen erbaute 4-Sterne-Hotel „Luz del Mar“. Das „Licht des Meeres“ im malerischen Los Silos ist ein komfortables, individuell geführtes Wohlfühl-Domizil für Natur- und Wanderfans.

Teneriffa_LUz_del_Mar

Im "Luz del Mar" einen entspannten Urlaub verbringen, aber auch gleichzeitig das vielfältige Angebot an Aktiv-Reisen nutzen © Wikinger Reisen

Mit angenehmer Atmosphäre, landestypischem Ambiente und regionaler Küche besticht das im kanarischen Stil erbaute Hotel auch durch seine luxuriöse Ausstattung.

Teneriffa_Landschaft

In der unberührten Landschaft Teneriffas Natur pur erleben © Wikinger Reisen

Zudem hilft das Hotel aktiv das Klima zu schützen: So wird das Grauwasser (gefiltertes Abwasser aus Badewannen/Dusche/Handwaschbecken) zur Bewässerung der Gartenanlage genutzt, der Swimmingpool durch Sonnenenergie beheizt und die Klimatechnik mit einem Wärmetauschsystem betrieben, das die Wärmerückgewinnung der Abluft aus Küche etc. ermöglicht.

Haben auch Sie Lust bekommen? Dann vergleichen Sie hier die nachfolgenden Angebote:

Tipp: Bei allen Flugreisen über Wikinger Reisen haben Sie die Möglichkeit den CO2 -Ausstoß in Zusammenarbeit dem Partner atmosfair zu kompensieren. Weitere Infos hier 

Teneriffa_Los_Silos

Extratour - Ursprüngliche Dörfer und kanarische Sommer-Fiestas

Gerade im Sommer hat Teneriffa seinen ganz eigenen Reiz, denn zu dieser Zeit trumpft die Insel mit seiner exponierten Lage im Atlantik durch ein mildes Klima auf. Mit dieser Reise möchten wir Ihnen zudem zwei kanarische Feste näherbringen, die von den einheimischen „Canarios“ noch mit viel Tradition zelebriert werden. Wanderungen durch die landschaftlich schönsten Gebiete der Insel runden Ihre Urlaubswoche ab. Seien Sie dabei!

Geführte Standortwanderreise
Sommer-Special ohne Einzelzimmer-Zuschlag
Relaxen im Vier-Sterne-Wohlfühl-Hotel
Abwechslungsreiche Wanderungen und Besuch eines typisch kanarischen Festes

Reise-Nr.: 6232
8 Tage ab 1.368 €

Teneriffa_Berg

Teneriffa - Insel des ewigen Frühlings (2-wöchig)

Das Geheimnis von Teneriffa, so wird die Region Isla Baja genannt, die darauf wartet, von uns entdeckt zu werden. Abseits vom Massentourismus ist hier noch das echte Teneriffa anzutreffen mit schönen Dörfern, grandiosen Berglandschaften, Schluchten und bizarren Felsformationen an der Küste. Unser Hotel Luz del Mar befindet sich im malerischen Ort Los Silos im äußeren Nordwesten der Insel des ewigen Frühlings. Von hier aus erkunden wir das Teno-Gebirge, das Orotavatal, das Anaga-Gebirge und natürlich den Teide-Nationalpark rund um Spaniens höchsten Berg, den Teide.

Geführte Standortwanderreise
Relaxen im Vier-Sterne-Wohlfühl-Hotel
Rabatte auf den Einzelzimmerzuschlag bei ausgewählten Terminen
Abwechslungsreiche Wanderungen und vielfältige Angebote für die freien Tage

Reise-Nr.: 6229
15 Tage ab 1.898 €

Teneriffa_Wellness_Hotel

Ganz entspannt zwischen Bergen & Meer: Natur pur, Bewegung & Wohlfühlen

Genießen Sie eine Wohlfühlwoche, die ganz nebenbei auch Ihrer Gesundheit dient! Während leichter Wanderungen durch kleine Dörfer und über abgelegene Pfade scheint die Welt stillzustehen. Nach viel Bewegung mit sanftem Frühsport, Aquafitness und auf Wanderwegen können wir guten Gewissens im Vier-Sterne-Wohlfühl-Hotel entspannen und neben Massagen auch eine ausgezeichnete Küche genießen.

Schluchten und Weitblicke im Teno-Gebirge
Der mächtige Teide
Idyllisches Bergdorf Masca

Reise-Nr.:           6230N
8 Tage ab 1.448 €

Teneriffa_Wandern

Teneriffa - Wanderwoche auf der Insel des ewigen Frühlings

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln und wird wegen ihres unvergleichlichen Klimas auch die Insel des ewigen Frühlings genannt. Die Insel bietet eindrucksvolle Kontraste und eine große landschaftliche Vielfalt. Das stark zergliederte Teno-Gebirge im Nordwesten bietet Raum für einige malerische Berg- und Küstendörfer, darunter unser Standort Los Silos. Wir genießen die Ruhe und die Natur in dieser ursprünglichen, vom Massentourismus noch nicht entdeckten Region Teneriffas. Eine Vielzahl von fakultativen Ausflügen und Wanderungen, die unser Hotel Luz del Mar anbietet, rundet das Programm ab.

Geführte Standortwanderreise
Relaxen im Vier-Sterne-Wohlfühl-Hotel
Rabatte auf den Einzelzimmerzuschlag bei vielen Terminen
Vier Programmtage und vielfältige Möglichkeiten für die freien Tage

Reise-Nr.:           6228
8 Tage ab 1.248 €

Quelle: Wikinger Reisen / Text: Christina Jung