1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Rezepte
Spargelflammkuchen grün weiß ©California Walnut Commission
Partyrezept der Saison

Das ideale Partyrezept der Saison: Flammkuchen mit grünem und weißem Spargel

Wenn die Tage länger werden, beginnt auch für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres: Die Spargelsaison. An jeder Ecke gibt es Stände, die regionalen Spargel verkaufen und auch die Fülle an Rezepten ist schier unendlich. Dieses Partyrezept für Spargelflammkuchen überzeugt mit grünem und weißem Spargel.

Zutaten für vier Personen:

500 g weißer Spargel

500 g grüner Spargel

Salz

2 TL + 3 EL Zucker

1 Spritzer Zitronensaft

75 g Walnusskerne

150 g Crème fraîche

1/2 TL Meersalz

Pfeffer

1 Packung (260 g) frischer Flammkuchenteig aus dem Kühlregal

100 g geräucherter Schinken

1 Bund Rucola

Backpapier

Zubereitung: 

1. Den weißen Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden und den grünen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Weißen Spargel in kochendem Salzwasser, einem Teelöffel Zucker und Zitronensaft circa 10 Minuten kochen. Grünen Spargel in kochendem Salzwasser und einem Teelöffel Zucker ungefähr fünf Minuten kochen. Nach Ende der Garzeit das Wasser abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken.

2. Drei Esslöffel Zucker in einer beschichteten Pfanne karamellisieren lassen. Walnüsse zugeben, mit dem Karamell vermischen und auf ein Stück Backpapier geben. Karamellnüsse auskühlen lassen und dann grob hacken.

3. Crème fraîche mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Flammkuchenteig auf einem Backblech mit Backpapier ausrollen oder falls er bereits vorgerollt ist, auslegen. Teig mit Crème fraîche bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad circa acht Minuten backen. Herausnehmen und mit grünem und weißem Spargel belegen. Flammkuchen weitere sechs Minuten backen.

Anzeige

4. Rucola waschen und abtropfen lassen. Flammkuchen herausnehmen, mit Schinken, Rucola und Karamellnüssen belegen und sofort servieren.

Quelle: California Walnut Commission
Text: Kristina Reiß

Anzeige