Portrait Yvonne Zwick, Vorsitzende des B.A.U.M. e.V.
ecowoman im GesprächPortrait Yvonne Zwick: Manege frei für eine nachhaltige Wirtschaft

Yvonne Zwick (Jahrgang 1976) studierte katholische Theologie mit Schwerpunkt christliche Gesellschaftslehre an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg. Im Anschluss durchlief sie verschiedene Stationen u.a. in der Geschäftsstelle des Rates für nachhaltige Entwicklung, wo sie zuletzt als Stellvertretende Generalsekretärin das Büro des Deutschen Nachhaltigkeitskodex leitete und maßgeblich an der Entwicklung des Deutschen Nachhaltigkeitskodex verantwortlich war. Seit Januar 2021 ist sie Vorsitzende von B.A.U.M. e.V. Seit November 2021 arbeitet sie als Expertin in der Expertenarbeitsgruppe KMU der European Financial Reporting Advisory Group – EFRAG mit, die den europäischen Nachhaltigkeitsberichtsstandard für mittelständische Unternehmen ausarbeitet.

Geld anlegen mit grünem Gewissen
Das ist Impact InvestmentGeld anlegen mit grünem Gewissen

Grüne Geldanlagen boomen, aber welche Investments sind wirklich nachhaltig? Mit der steigenden Nachfrage nach Finanzprodukten mit Impact wächst natürlich auch das Angebot. Um so schwieriger wird es jedoch, den Überblick zu behalten. Ralph Lück, Geschäftsführer der TGM Unternehmensberatung, erklärt im Detail, die unterschiedlichen Begrifflichkeiten dieser Geldanlagen und gibt Orientierungshilfe beim Impact Investing. Das Interview führte Ulrike Stöckle, Herausgeberin von ecowoman.

Blumen Häkeln für die Weltmeere
Häkeln gegen den KlimawandelMitmachen: Häkeln für die Weltmeere

Ab sofort können sich Häkelbegeisterte an einer außergewöhnlichen Ausstellung beteiligen und gleichzeitig etwas zum Schutz der Weltmeere tun. Ab Januar 2022 wird sich das Museum Frieder Burda mit Ihrer Unterstützung in eine Traumwelt verwandeln. Gemeinsam häkeln wir Korallen und schaffen einen Kosmos voll faszinierender und farbenprächtiger Unterwassergeschöpfe. Dieses partizipative Projekt des Museum Frieder Burda findet im Rahmen der Ausstellung „Wert und Wandel der Korallen mit und von Christine und Margaret Wertheim“ statt. Untermalt wird die im Kollektiv kuratierte Ausstellung mit exquisiten Naturstudien aus dem 19. Jahrhundert.

Digital Detox gegen Digitale Erschöpfung
Mental Health SeminareDigital Detox gegen digitale Erschöpfung

Das Smartphone einfach mal ausschalten, aus den sozialen Medien ausloggen, das Tablet in die Schublade legen – das fällt uns gerade sehr schwer. Und wo früher ein Meeting nach dem anderen im Kalender stand, reiht sich seit Monaten eine Videokonferenz an die Andere.

#stayathome for work
Corona-Krise: #stayathome for workMit diesen Tipps klappt die Organisation von Family & Home-Office

Im Moment bewegt uns kaum ein anderes Thema. Wir brauchen es nicht einmal beim Namen zu nennen. Bereits nach wenigen Wochen mit #socialdistancing und #stayathome zeigt sich, dass die aktuelle Krise ein Einschnitt in unser Leben ist, wie wir ihn bisher nicht kannten. Dennoch müssen wir mit der unsicheren Lage auch in unserem Berufsleben umgehen, das sich momentan vorwiegend zu Hause abspielt. Zu Hause arbeiten und ein oder gleich mehrere Kinder zu betreuen - das kann heiter werden. Zumindest für die anderen Teilnehmer der Video-Konferenzen. Mit diesen Tipps möchten wir Euch für die Organisation von Family & Home-Office wertvolle Tipps und einen Erfahrungsbericht mit auf den Weg geben.

ecowoman #stayathome in der Corona Krise
Woche drei der Corona-KriseWie geht es euch?

Liebe Leserinnen und Leser von ecowoman, ab heute starten wir eine Serie an Artikeln, Erfahrungsberichten, Videos und Cartoons rund um die Themen #socialdistancing, #stayathome, #homeoffice, #digitalscooling u.v.m.

Interview mit einer echten ecowoman – Freya Ridings
Live vom New Pop FestivalInterview mit einer echten ecowoman – Freya Ridings

Und plötzlich war es mucksmäuschenstill – Freya Ridings hat das Publikum beim SWR3 New Pop Festival bewegt: mit Piano, Cello, Gitarre, Ruhe und Kraft. Eine besondere Frau in der einzigartigen Kulisse des Theaters in Baden-Baden. Ecowoman Herausgeberin Ulrike Stöckle traf sie Backstage zum Interview. 

SWR3 New Pop Festival goes green
Musikfestivals können auch nachhaltigSWR3 New Pop Festival goes green

Wenn sich in Baden-Baden der rote Teppich mit Elch-Emblem durch die Innenstadt schlängelt, dann ist klar, das SWR3 New Pop Festival bringt die Kurstadt mal wieder zum Beben. Doch dieses Jahr wird alles anders. Zum 25-jährigen Jubiläum hat sich Musik- und Festivalchef Gregor Friedel mit seinem Team einer großen Herausforderung gestellt - das Festival soll grün und nachhaltig werden. 

Eine grüne Revolution für Afrika: Energie ohne Kohle
Interview mit Laurent de MorelosArundoK12: Energiepflanze könnte Afrika von der Kohle befreien

Erst vor Kurzem war Bundespräsident Steinmeier in Botswana, ein Land, das als Vorzeigeland für eine nachhaltige und reformorientierte Politik und Wirtschaft in Afrika steht. Doch im nachhaltigen Sinne positiv fallen unter den 55 afrikanischen Nationen eher wenige auf. Eine revolutionäre Trendwende könnte allerdings in den kommenden Jahren genau diesen Ländern soziale, ökologische und ökonomische Prosperität schenken und das aus eigener Kraft. Wie das gehen kann, erklärte Laurent de Morelos in einem Exklusivinterview mit ecowoman-Herausgeberin Ulrike Stöckle. 

Ein Grüner geht zu Bayer wird Cheflobbyist für Glyphosat
Warum wir uns darüber aufregenMatthias Berninger: Ex Grüner wird Cheflobbyist für Glyphosat

13 Jahre lang vertrat Matthias Berninger die Grünen im Bundestag. Am 1. Januar hat der 47-Jährige einen neuen Job als Cheflobbyist für den Chemiekonzern Bayer angetreten. Damit wird Berninger jetzt auch für das umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat werben – das die Grünen aus der Landwirtschaft verbannen wollen. Viele sind entsetzt.

Einfach mal abschalten – 10 Tipps für eine digitale Auszeit
Digitale AuszeitEinfach mal abschalten. 10 Tipps für eine digitale Auszeit

In der Adventszeit ticken die Uhren langsamer, kommt die Welt zur Ruhe – sollte man meinen. Leider werden viele auch nach Feierabend von ihrer Arbeit auf Trab gehalten. Und auch in der Freizeit werden selbstverständlich allerlei technische Geräte zur Unterhaltung herangezogen. Zum Abschalten und Entspannen rund um die Feiertage hat Digital-Detox-Expertin Ulrike Stöckle zehn einfache aber wirkungsvolle Tipps zusammengestellt.

Mutmacher-Kampagne gestartet
Soziale VerantwortungDie Mutmacher ehren, ehrenamtlichen Engagement

Das SCHWARZWALDRADIO ehrt, gemeinsam mit der Initiatorin Dr. Andrea-Alexa Kuszák und einem hochrangig besetzten Kuratorium, unter der Schirmherrschaft des Bundestagspräsidenten Dr. Wolfgang Schäuble, monatlich die „MUTMACHER DES MONATS“. Der Höhepunkt der Kampagne wird die Preisverleihung „MUTMACHER DES JAHRES“ im kommenden Jahr, die mit einem großen Gala-Abend gefeiert wird. Medienpartner der Kampagne sind Hit Radio Ohr, Schwarzwald Radio und ecowoman.

Ein Ende der Tierversuche in Sicht?
Lush PrizeEin Ende der Tierversuche in Sicht?

In der Kosmetikbrache bereits verboten, sind Tierversuche immer noch weitverbreitet. Für die Entwicklung von tierversuchsfreien Testmethoden setzt sich die britische Kosmetikfirma Lush bereits seit 2012 ein und stellte bereits mehr als 2 Millionen Euro Fördergelder für Forschungsprojekte zur Verfügung. Zusammen mit der wissenschaftlichen Gruppe Ethical Consumer lobt Lush jährlich den LUSH PRIZE aus. Dieser wurde gestern unter anderem auch an zwei deutsche Forscher vergeben.

Alle Jahre wieder - quellen die Mülleimer über
Kreative GeschenkverpackungWeihnachtsgeschenke umweltfreundlich verpacken

Weihnachten bedeutet nicht nur Besinnlichkeit, sondern auch Konsum. Berge von Geschenkpapier, Lametta und Plastik sind die Regel. Das muss allerdings nicht sein, denn es gibt so viele kreative Alternativen, um Geschenke auch anders zu verpacken und gleichzeitig Plastikmüll zu vermeiden.

Digital Detoxing - Abschalten durch Ausschalten
Digital DetoxDeshalb solltest du dein Handy einfach mal ausgeschaltet lassen

Ständige Erreichbarkeit, 24-Stunden-Online, …. - Schlagworte unserer modernen Zeit. Was vor Jahren noch undenkbar war, ist heute an der Tagesordnung. Es gibt kein Leben mehr ohne Handy, Smart- oder iPhone.

Anzeige