1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Essen
supermärkte frankreich
Nie mehr Wegwerfgesellschaft

Supermärkte in Frankreich spenden Lebensmittel

Ein neues Gesetz der französischen Nationalversammlung möchte in Zukunft regeln, dass französische Supermärkte ihre nicht verkaufte Ware nachhaltig sinnvoll spenden.

Bis jetzt durften Supermärkte in Frankreich ihre nicht verkaufte Ware einfach wegschmeißen. Was weder nachhaltig noch notwendig ist, wenn man den Hunger der Welt betrachtet. Gegen diese Verschwendung möchte die französische Nationalversammlung künftig angehen und ein Gesetz erlassen, dass die französischen Supermärkte dazu verpflichtet, ihre nicht verkaufte Ware nachhaltig sinnvoll an wohltätige Vereine oder an die Landwirtschaft als Futter zu spenden.

Supermärkte müssen künftig alte Lebensmittel spenden.

Anzeige

Bleiben Lebensmittel zurück müssen diese gespendet werden

Betroffen von diesem drastischen Gesetz sind Supermärkte ab einer Größe von 400 Quadratmeter. Bleiben Lebensmittel unverkauft liegen, sind diese Discounter künftig dazu verpflichtet, ein Abkommen mit einer karikativen Vereinigung zu schließen und die alten Produkte dorthin zu liefern
Immerhin wirft im Durchschnitt jährlich ein Franzose 20 bis 30 Kilogramm Lebensmittel weg. Ausgerechnet ein Wert von 12 bis 20 Milliarden Euro pro Jahr. Ein Grund für die französische Nationalversammlung, über nachhaltig sinnvolle Schritte in der Verwertung von Lebensmittel nachzudenken und entsprechend zu handeln.

Handel ist verärgert

Was hilfsbedürftige Menschen durch das neue Gesetz in Frankreich freut, ärgert in zunehmendem Maße den Handel und manchen Abgeordneten in diesem Land. Kritisiert wird vor allem die Zielverfehlung dieser Maßnahme, da die Supermärkte für lediglich fünf Prozent der verschwendeten Lebensmittel verantwortlich seien. Dagegen argumentiert der Abgeordnete der Sozialisten, Guillaume Garot: „Es ist skandalös zu sehen, dass essbare Lebensmittel in den Müll geworfen werden“. Bis 2025 will die französische Regierung die Lebensmittelverschwendung halbieren.

supermärkte frankreich

Kein sinnloses verschwenden von Lebensmitteln mehr.

Das könnte Sie auch interessieren: Einkaufen ohne Müll, Keine Lebensmittelverschwendung mehr im Restaurant

Anzeige

Textquelle: FAZ, ZDFonline, SZ, Autor: Ulrike Rensch, Bildquelle: Flickr CC BY 2.0/Estrup, ©federicofoto- thinkstock