1. Home
  2.  › Ernährung
  3.  › Rezepte
Spargel-Crespelle
Spargel-Special

Spargel-Crespelle

Das Wochenende ist da und unsere Spargel-Woche neigt sich dem Ende zu. Nichtsdestotrotz ist die Spargelzeit noch lange nicht vorbei! Vielleicht überraschen wir Sie wieder einmal mit einem Rezept. Bis dahin viel Spaß mit der Spargel-Crespelle!

Spargel-Crespelle

Zutaten für 4 Personen:

Für den Crêpeteig:
120 g Mehl
200 ml Milch
2 Eier (M)
3 EL Olivenöl
Salz

Außerdem:
750 g grüner Spargel (möglichst dünne Stangen)
50 g Walnüsse
200 g Mozzarella
30 g getrocknete Cranberries
40 g frisch geriebener Parmesan
1 TL Butter für die Form

Zubereitung:

Für den Crêpeteig Mehl mit Milch, Eiern, 2 EL Olivenöl und ½ TL Salz verrühren. Den Teig 30 Minuten quellen lassen. Anschließend für die Crespelle dünne Crêpes in dem restlichen Olivenöl backen.

In der Zwischenzeit Spargel abspülen, unteres Drittel der Stangen schälen und die Enden großzügig abschneiden. Dicke Stangen halbieren. Spargel in Salzwasser ca. 3-5 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Walnüsse hacken und 150 g Mozzarella fein würfeln.

Mozzarellawürfel mit 2/3 der Walnüsse und der Cranberries mischen und auf die Crêpes streuen. Einige Spargelstangen auf die Crêpes legen und aufrollen. Eine Auflaufform mit Butter fetten und die Crêpe-Spargelrollen hineinlegen.

Restlichen Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Die Spargelrollen damit belegen und mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) ca. 25-30 Minuten backen. Restliche Walnüsse kurz fettlos rösten und zusammen mit den restlichen Cranberries auf die Crespelle streuen.

Quelle: California Walnut Commission / Text: Christina Jung

Anzeige