1. Home
  2.  › Familie
  3.  › Kinder
Dieses Jahr Urlaub mit den Kindern doch lieber auf dem Bauernhof machen? © John Kelly
Hotel oder Bauernhof

Hotel oder Bauernhof: Der ideale Urlaub mit Kindern

Der Urlaub mit Kindern ist einer der Höhepunkte des Jahres. Damit er eine Zeit der Freude für alle Beteiligten wird sollte er rechtzeitig geplant werden. Dazu gehört unter anderem die Auswahl des passenden Domizils und die Überlegung ob Hotel oder Bauernhof besser geeignet ist.

Urlaubszeit gleich Entspannungszeit. Eltern sind bemüht, dass die Kinder die Erholung rundum genießen können. Doch auch die Eltern selbst müssen darauf achten, dass der Urlaub nicht zu einer Stressfalle wird. Die Wahl, ob Hotel oder Bauernhof ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. In der Regel ist ein Urlaub auf einem Bauernhof günstiger als ein Hotel. Zimmer und Ambiente ist meist etwas spartanischer, dafür bietet ein Bauernhof viele interessante Aspekte, die den Urlaub zu einem vollen Erfolg werden lassen können.

Anzeige

Auch für die Älteren gibt es auf dem Bauernhof noch so einiges zu erleben © Ruth Black (iStock)

Auch für die Älteren gibt es auf dem Bauernhof noch so einiges zu erleben © Ruth Black (iStock)

Ein Bauernhof bietet einen natürlichen Erlebnisurlaub

Kinder lieben den direkten Kontakt zur Natur. Auf einem Bauernhof können sie Tiere hautnah erleben, die oft in einem Stadtleben nicht anzutreffen sind. Sie bekommen mit, wie Landwirte ihre Arbeit verrichten, können vielleicht sogar teilhaben an der Pflege der Tiere oder dem Bearbeiten der Ackerflächen. Für Kinder eine ideale Möglichkeit Umwelt, Tiere und den Umgang mit den natürlichen Ressourcen kennen zu lernen. Achten Sie vor der Buchung darauf, dass es auf dem Bauernhof und im Umfeld genügend Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kinder gibt. Führungen auf dem Bauernhof, ein Mithelfen bei kleineren Arbeiten lassen den Urlaub für Kinder zu einem besonderen Erlebnis werden.

Anzeige

Auf kinderfreundliche Hotels achten

Ein Aufenthalt im Hotel bietet meist etwas mehr Luxus. Wenn ein Schwimmbad vorhanden ist, ein Spielplatz und weitere Events für Kinder ist der Urlaub gerettet. Dafür müssen Sie etwas tiefer in die Tasche greifen, können sich jedoch selbst mehr Auszeiten nehmen, wenn die Kinder, die Angebote des Hotels nutzen. Was auch den Vorteil hat, dass die Kinder bei schlechtem Wetter Beschäftigungsmöglichkeiten haben. Wichtig: Achten Sie darauf, dass das Hotel kinderfreundlich ist. Ansonsten kann es bei Lärm zu Problemen mit den anderen Gästen kommen.

Text: Peter Rensch