1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Basteln
Geschirrtuch besdrucken
Bastelideen für den Frühling

Geschirrtuch mit persönlicher Note basteln

Eine von vielen praktischen Bastelideen ganz leicht zum selber machen ist das Geschirrtuch mit persönlicher Note. Basteln für den Haushalt oder zum Verschenken – auf jeden Fall eine tolle Idee.

Es hängt an der Wand und gibt jedem die Hand? Genau, eine Handtuch. Wir haben eines, dass Sie ganz leicht selber Basteln können. Eine von vielen schönen Bastelideen mit Ihrer persönlichen Note. Ein Spruch, ein Name oder einfach nur Buchstabensalat – ganz wie Sie es wünschen. Sie wählen beim Bastelbedarf (online zum Beispiel efco.de oder vor Ort) die Zutaten aus, kaufen ein Geschirrtuch und los geht’s mit dem Basteln. Wussten Sie übrigens, dass Basteln die Nerven beruhigt. Durch die konzentrierte meditative Arbeit auf einen Sache wird man vom Alltag abgelenkt und der Verstand hört auf, wild zu denken. Die Atmung verlangsamt sich, die Bewegungen werden ruhig und die Gedanken kommen endlich mal zur Ruhe. Basteln ist also Urlaub für Zuhause.

Anzeige

Und das brauchen Sie:

Stoffarbe Geschirrtuch

Material:

Geschirrtuch

Schablone silkscreen flourish alphabet

Stoffmalfarbe, fresh foliage green (grün)

Stoffmalfarbe, wicker white (weiß)

Stoffmalfarbe, licorice (schwarz)

Pinsel, Gr. 12

Mischpalette

Tonpapierkarton, rosa (als Unterlage)

Alulineal

Zusätzlich: Wasserbehältnis, Papiertücher, Einmal-Handschuhe, schwarzer Stift, Schmierpapier, Kreppband

So wird es gemacht:

Kurzanleitung:

(1) Vorbereitung

Die benötigten Buchstabenquadrate ausschneiden, die Unterlage zurechtlegen, das Geschirrtuch auflegen, mit den Klebestreifen rechts und links oben auf der Unterlage fixieren. Für eine gerade Linie beim Auftragen der Farbe auf der Unterlage mit dem Lineal eine Linie in gewünschter Höhe mit dem Stift anzeichnen (scheint durch den Stoff), diese dient als Orientierung beim Anlegen der Buchstaben-Schablonen. Auf die Mischpalette den gewünschten Grauton mit weiß und wenig schwarz zurechtmischen.

Stoff bemalen

(2) Text anbringen

Die erste Buchstaben-Schablone des gewünschten Wortes an der angezeichneten Linie auflegen, die Einmal-Handschuhe anlegen, mit einem Finger Farbe aufnehmen und über die Schablone streichen, bis alle Lücken vollständig mit Farbe ausgefüllt sind. Sofort nach der Nutzung die Schablone mit einem feuchten Papiertuch säubern, mehrmals über die Schablone wischen (am besten Schmierpapier unterlegen). So mit den restlichen Buchstaben des ersten Wortes verfahren. Das Geschirrtuch nach jedem Druckdurchgang kurz von der Unterlage abheben, um ein Verkleben beim Trocknen der Farbe zu vermeiden. Für das nächste Wort wieder eine Linie mithilfe des Lineals auf der Unterlage an gewünschter Stelle ziehen, das Geschirrtuch auflegen und wie beschrieben die Buchstaben auf dem Stoff in beliebiger Farbe aufbringen.

Geschirrtuch besdrucken

Hinweis: Vor der Verwendung der Farben die Textilien waschen und trocknen. Nach dem Auftragen die Farbe 24 Std. trocknen lassen, zum Fixieren der Farben auf der Rückseite mit dem Bügeleisen ohne Dampf bügeln. Vor dem Tragen die Textilien waschen, vor der Maschinenwäsche 72 Std. trocknen lassen.

Text-/Bildquelle: Sandra Schäfer/efco.de, Autor: Ulrike Rensch