1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Heimat
Spritpreise1 300

Raus aufs Land ? Ist jetzt mitten in der Stadt!

Landwirtschaft, regionale Spezialitäten, Gartenwelten zum Anfassen – Positives Echo im Vorfeld – Attraktives Konzept mit starken Partnern - 1. bis 4. März 2012 auf dem Frankfurter Messegelände.

Ein Erlebnisbauernhof samt Tieren mitten in der Stadt, ein Gemüsegarten für den eigenen Balkon, regionale Spezialitäten, moderne Landtechnik und Oldtimer-Traktoren, Genussbotschafterinnen wie die Hessische Milchkönigin, Spitzenköche aus der Region, dichtende Bauern, die besten Rezepte aus Hessen live prämiert und viele Attraktionen mehr – Frankfurt darf sich auf die neue Erlebnisausstellung der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) freuen. In den drei Erlebniswelten «Raus aufs Land», «Zu Hause in der Natur» und «Lust auf Genuss» wird die DLG zusammen mit ihren Partnern und über 150 Ausstellern den Besuchern ein informatives und zugleich unterhaltsames Bild moderner Landwirtschaft präsentieren, Einblicke in die Vielfalt regionaler Spezialitäten geben und informieren, wie man selbst zum erfolgreichen Gärtner und „Produzent“ eigener Lebensmittel werden kann. Die Premiere der «Land & Genuss», der neuen Attraktion für das Rhein-Main-Gebiet, findet vom 1. bis 4. März 2012 auf dem Frankfurter Messegelände statt.

«Mit ihrer neuen Erlebnis-Ausstellung holt die DLG das Landleben mit all seinen Facetten in die Stadt»,

bringt DLG-Hauptgeschäftsführer Dr. Reinhard Grandke die Idee der «Land & Genuss» auf den Punkt. «Angesichts des wachsenden Interesses am Landleben wird es immer wichtiger zu vermitteln, was Landwirtschaft und die damit verbundene (regionale) Herstellung von Lebensmitteln leisten können. Eine Studie der DLG und des Instituts für Demoskopie Allensbach aus dem Jahr 2009 zeigt, dass viele Menschen Mühe haben, sich ein konkretes Bild über das Leben und Arbeiten auf dem Land zu machen. Nur noch 53 Prozent kennen persönlich Landwirte oder andere in der Landwirtschaft Beschäftigte», weist Dr. Grandke auf das steigende Informationsbedürfnis der Menschen hin, wenn es um die Wahrnehmung landwirtschaftlicher Produktion und den Genuss von regional erzeugten Lebensmitteln geht.

Wichtig sei daher, das moderne Landleben mit Bildern und Gesichtern zu verbinden sowie den direkten Kontakt zum Land und seinen Landwirten zu pflegen. „Mit praxisnahen Informationen macht die DLG Lust aufs Land. Mit der neuen Erlebnisausstellung wollen wir eine Plattform schaffen, die den Dialog zwischen Landwirten und Lebensmittelproduzenten sowie dem Verbraucher auf neue Art fördert.

Landwirtschaft in Frankfurt ein Gesicht geben

Anzeige

In drei Erlebniswelten bewegt sich der Besucher der «Land & Genuss». Von der landwirtschaftlichen Produktion, über das eigene Gärtnern bis zum Genuss kulinarischer Spezialitäten erfährt er dabei nicht nur Wissenswertes über Landwirtschaft und Ernährung, sondern entdeckt auch das ländliche Gesicht der Finanzmetropole Frankfurts. «Man braucht nur eine halbe Stunde, um aus der Bankenstadt Frankfurt in das Landleben des Rhein-Main-Gebiets einzutauchen. Trotzdem kennen leider nur die wenigsten die Abläufe in ländlichen Betrieben. Dabei ist es für einen verantwortungsbewussten Umgang mit sich selbst und der Umwelt wichtig zu wissen, wo das, was man isst, herkommt und wie es verarbeitet wurde», so Dr. Reinhard Grandke.

Zusammen mit dem Frankfurter Landwirtschaftlichen Verein, dem Amt für Ländlichen Raum des Hochtaunuskreises sowie der Fördergemeinschaft Nachhaltige Landwirtschaft wollen wir deshalb nicht nur den jungen Besuchern zeigen, wie vielfältig sich die Landwirtschaft auch rund um Frankfurt präsentiert.“ Heute bewirtschaften noch rund 720 landwirtschaftliche Betriebe etwa 33.000 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche im Rhein-Main-Gebiet. Darunter auch viele Direktvermarkter, die ihre Produkte im Ausstellungs-Special «Genuss vom Hof» präsentieren.


Starke Partner schaffen Erlebnisse rund um Land & Genuss

Als Schirmherrinnen der «Land & Genuss» konnten die Hessische Umweltministerin Lucia Puttrich und die Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth gewonnen werden, die beide die Bedeutung des Dialogs zwischen Land und Stadt betonen und das innovative Erlebniskonzept der Ausstellung begrüßen.

Das moderne Bild ländlichen Lebens auf der «Land & Genuss» vermitteln neben dem Hessischen Bauernverband auch der LandFrauenverband Hessen, die neben der Landesvereinigung Milch und LLH Hessen für die Ausrichtung eines umfangreichen Rahmenprogramms gewonnen werden konnten.

Spritpreise explodieren

Von klassische Schrebergärten bis zum modernen «Urban Gardening» werden auf der Messe präsentiert (c) Land und Genuss

Für die Themenwelt «Garten» zeichnen ausgewiesene Experten wie die Gärtnerei Löwer und der Landesverband der Kleingärtner aus Hessen verantwortlich. Dabei wird der Bogen vom klassischen Schrebergarten bis zum modernen «Urban Gardening» gespannt. Was aus den regionalen Genussschmieden dann auf den Tisch kommt, zeigen die Genussakademie Frankfurt, Slow Food Frankfurt und Spitzenköche wie Rainer Neidhart vom Wetterauer Landgenuss und Frankfurts Starkoch Mirko Reeh, der die preisgekrönten Rezepte des Land & Genuss-Rezeptwettbewerbs auf der Showbühne zubereiten wird.

DLG im „Jubiläumsjahr“ wieder mit Ausstellung in Frankfurt

«Die DLG blickt in Frankfurt auf eine lange Tradition landwirtschaftlicher Ausstellungen zurück», so Dr. Reinhard Grandke. «1887 fand die erste DLG-Ausstellung in Frankfurt statt. Als Fachorganisation mit Sitz in Frankfurt freut es uns deshalb ganz besonders, dass wir unser 125-jähriges Ausstellungsjubiläum mit einer neuen Veranstaltung für das Rhein-Main-Gebiet feiern können. Mit dem Know-how als Fachorganisation der Land- und Ernährungswirtschaft wollen wir dazu beitragen, dass die Besucher der ‚Land & Genuss‘ einen realistischen Blick auf das vielfältige Landleben vor den Toren Frankfurts werfen können und sich für die genussvolle Seiten der Region und der heimischen Landwirtschaft begeistern können. Denn viele Beispiele in Frankfurt zeigen, dass die Bewohner den Mega-Trend „Lust auf Land“ in ihr Alltagsleben integriert haben und nach Angeboten in der City suchen.»

„Land & Genuss“: 1. bis 4. März 2012 in Frankfurt am Main

Die neue DLG-Erlebnisausstellung «Land & Genuss» findet vom 1. bis 4. März 2012 auf dem Frankfurter Messegelände statt.

Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm: Von der modernen Landwirtschaft, über neue Garten-Trends wie Urban Gardening bis zur kulinarischen Genussmeile und zu Koch-Tipps aus der Landhausküche.

Ein breitgefächertes Rahmenprogramm von Geschmacksseminaren, Traktor- und Tiervorführungen sowie Pflanzaktionen lädt Kinder und Erwachsene zum Ausprobieren und Mitmachen ein. Informationsveranstaltungen rund um das Thema «Landleben und Landwirtschaft heute» bieten den Besuchern die Möglichkeit, mit Landwirten und regionalen Erzeugern ins Gespräch zu kommen.

Weitere Informationen: LandundGenuss.de


Text: Sarah Kern