1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Reisen

Nachhaltiger Urlaub der Superlative

Wenn es um Ökologie und Schönheit geht, steht das Naturhotel Waldklause auf der Liste der nachhaltigen Wellness-Hotels ganz oben. Hier zeigt sich die Liebe zur Natur in jedem Detail und der Mensch spürt hautnah, was es bedeutet, im Einklang mit der Umwelt zu leben.

Hotel Waldklause - Enterieur

Das Hotel von Innen ©waldklause.at

Tirol ist bekannt für seine ursprüngliche Natur und landschaftlicher Schönheit. Inmitten dieser bezaubernden Berglandschaft kann der Mensch ganz zu sich finden und den Lärm der Großstadt für eine Weile vergessen. Mit seinem hochwertigen Designkonzept aus Holz, Glas und behaglicher Raumausstattung bietet hier das Naturhotel einen perfekten Ort, um ganz im Einklang mit der Natur zu leben und wohltuende Tage der Auszeit zu genießen. Die Februarausgabe 2012 der Zeitschrift „Geo Saison“ zeichnete das Hotel bereits zum fünften Mal als das „schönste Ökohotel Europas“ aus. Zu Recht, wenn man die herrliche Architektur und Innenausstattung betrachtet. Bei der Auswahl der Baustoffe wurde größtes Augenmerk auf natürliche Materialien gelegt. So wurde das Bauwerk  mit einem mehrfach preisgekrönten und komplett leimfreien System in Vollholzbauweise errichtet.

Anzeige

Ökologische Gemütlichkeit

Der gesamte  Gebäudekomplex verschwimmt dadurch zu einer harmonischen Einheit aus Holz, Glas und Licht mit einem gemütlichen Hütten-Ambiente. Alles Zimmer und Suiten bestehen ebenfalls aus Holz und großen Glasfronten, wodurch der Gast die Natur in voller Pracht genießen kann und schon beim Erwachen die Ötztaler Bergwelt im Blickfeld hat. Geschmacklich ist bei der Zimmerausstattung für jeden Gast etwas dabei. Hochmodern und im klassischen klaren Design wurden alle Räume großzügig und mit viel Komfort ausgestattet. Holz, Wände und Möbel sind farblich perfekt aufeinander abgestimmt. Kein Bett ist beim Betreten der Gästezimmer sichtbar, was den Eindruck einer Wohnung und nicht Hotelzimmer erweckt. Und allesamt mit eigenem Quellwasserbrunnen und Naturfasertextilien. Überhaupt wurde das Element Wasser verstärkt in die Gesamtkonzeption miteinbezogen.

Reines Quellwasser

Durch das bewährte Aqualite-Verfahren kommt kommt der Gast Tag für Tag in den Genuss reinen Quellwassers, wodurch der Wohlfühleffekt und die natürliche Atmosphäre verstärkt wird. Bei diesem System wird kein Metall verwendet und spezielle Mineralmasse und geometrisch angeordnete Bergkristalle harmonisieren das Wasser und befreien es von elektromagnetischen Einflüssen. Wie sehr die Eigentümer ihr nachhaltiges Anliegen ernst nehmen, beweisen die zahlreichen Auszeichnungen. In der Kategorie Ökologie und Nachhaltigkeit bekam das Naturhotel 2009 und 2011 die begehrte Branchenauszeichnung der Wellness-Aphrodite. Die weltweit größte Reise-Website TripAdvisor kürte das Hotel zu den 25 besten der Welt und das Umweltministerium in Österreich verlieh ihm das Österreichische-, und Europäische Umweltzeichen aufgrund des nachhaltigen und umweltschonenden Urlaubsangebotes. Insgesamt ist das Naturhotel Waldklause ein gelungenes Gesamtkonzept aus hochmodernem Design, nachhaltiger Bauweise und Naturnähe. Nur so lässt sich zukünftig Energie sparen, Gesundheit erhalten und Wohlbefinden garantieren. Mit der Liebe zur Natur.

Mehr Informationen

Naturhotel Waldklause
Unterlängenfeld 190
A-6444 Längenfeld
 

Text: Peter Rensch