1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Bauen
Eine wunderschöne Anlage am Marthashof im Herzen Berlins © marthashof.de
Urban Village

Urban Village: Vorort-Flair direkt am Prenzlauer Berg in Berlin

Wer an Berlin, Hamburg oder Frankfurt denkt, dem fallen spontan Begriffe wie Lärm, Verkehrsinfarkt und Menschenmassen ein. Nicht umsonst klagen Großstädte über Landflucht und Landlust. Dem wollen Architekten und Bauherren entgegenwirken. Das Motto heißt: Urban Village. Zentrale Wohneinheiten mit Landambiente und mit Vorort-Flair direkt am Prenzlauer Berg.

Im Herzen von Berlin-Mitte und Prenzlauer Berg liegt der Marthashof. Der Name klingt nach Gemeinsamkeit, Natur und Privatsphäre. Und tatsächlich haben sich die Grüntuch Ernst Architekten und die Stofanel Investment AG für dieses Lebenszentrum etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die Idee vom Marthashof bringt Bauherr Stofanel ganz simpel auf einen Nenner: Leben mitten in Stadt mit Freiheit, Raum und Ruhe. Und so entstand ein zentraler, grüner Gartenhof mit Garden Houses, Central Houses, Penthouses, Townhouses und einem hohen Anspruch an Ausstattung und Lebensqualität. Verbunden mit einer ganzheitlichen Philosophie, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Mit allen seinen Bedürfnissen nach Harmonie, Freiraum und Geborgenheit. Dazu mit einer guten Nachbarschaft und nachhaltiger ökologischer Lebensart. Also eine Idylle wie zu Omas Zeiten. Wo die Menschen in einer intakten Dorfgemeinschaft lebten, gute Freundschaften pflegten und für einander da waren. Wo immer jemand auf die Kinder acht gab und man auch mal eine Grippe auskurieren konnte ohne zu verhungern, da nette Menschen eine heiße Hühnersuppe vorbei brachten.

Anzeige

Ein Sonnendeck für heiße Tage und warme Sommerabende © Stofanel Projektentwicklung GmbH

Ein Sonnendeck für heiße Tage und warme Sommerabende © Stofanel Projektentwicklung GmbH

Der Marthashof liegt genau richtig. Mitten in der Stadt. Wo das überregionale Leben pulsiert mit Cafés, Restaurants, kleinen Geschäften und Clubs. Trendig, kulturell, exotisch und voller Glamour und Kitsch. Abwechslungsreich und vielfältig. Genau richtig für ein Urban Village Konzept, das den Menschen einen Rückzugsort ermöglicht ohne in die Isolation zu verfallen. Ideal eben auch für alte Menschen, Singles oder Alleinerziehende. Alle gehören hier zusammen und bilden eine Gemeinschaft. Ohne Angst vor der Einsamkeit oder einem Burnout. Aber auch ideal für Familien mit Kindern, die endlich frei spielen können. Von Autos keine Spur. Hier lebt jeder für sich und doch mit allen zusammen. Kein Siedlungscharakter mit Blockbauten verschlucken die Menschen, sondern charaktervoller Baukonturen mit Glasfassaden, Gärten und Dachterrassen bieten ihren Bewohnern Lebensraum zum atmen und sich entwickeln. Mit viel Sonne, Grün und Raumtransparenz. Beinahe eine Klosteridylle. Mit viel Stille und Gedankenruhe.

Anzeige

Das Innenleben eines Wohnblocks. Lichtdurchflutet und im Garten grünt es © Stofanel Projektentwicklung GmbH

Das Innenleben eines Wohnblocks. Lichtdurchflutet und im Garten grünt es © Stofanel Projektentwicklung GmbH

Die Wohneinheiten sind vielfältig und variabel. Von dem Ein-Zimmer-Studio über Maisonette bis hin zu stadtvillenähnliche Einheiten. Mit einer modernen Innenausstattung und viel Gestaltungsfreiheit. Dazu mit angelegten Liegewiesen, Spielplätzen und Wasseranlagen. Urlaubsfeeling rund um die Uhr. Und umweltschonend. Mit Holzpelletheizung, Fassadenbegrünung, Regenwasser-Auffangsystem, Extensive Dachbegrünung und hochgedämmter Gebäudehülle. Leben wie im Paradies. 3000 m2 große, autofreie Hofgartenanlage mit Terrassierung und Verschachtelung der Gebäude. So wird dem Komplex die Massivität genommen. Die Fassaden wirken lebendig und individuell. Ein Konzept für die Zukunft und einem lebenswerten Dasein inmitten der Großstadt.

Text: Ulrike Rensch
Quelle: marthashof.de / Stofanel Projektentwicklung GmbH