1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Garten
Dünger
Dünger ganz biologisch

Auszeichnung für Dünger, Recycling & Ressourcen

Der mineralische Langzeitdünger „Berliner Pflanzen“, der von den Berliner Wasserbetrieben entwickelt wurde, erhielt den GreenTec Award 2015 in der Kategorie Recycling & Ressourcen.

Phosphor ist die Basis des mineralischen Düngers. Die Berliner Wasserbetriebe haben ein Verfahren patentieren lassen, bei dem eine Rückgewinnung von Phosphor aus Abwasser erzielt wird. Es handelt sich dabei um ein chemisch-physikalisches Recycling von Klärschlamm. Phosphor ist ein Rohstoff, der weltweit immer begrenzter wird, jedoch äußerst wichtig und wertvoll ist für die Nahrungsmittelversorgung. Kein Organismus kann ohne Phosphor dauerhaft gesund überleben. Das gilt auch für den Menschen, für den Mangelerscheinungen ernsthafte gesundheitliche Folgen haben.

Kategorienpate Peter Kurth hielt eine Rede
V.l.n.r.: Peter Kurth (Präsident BDE, Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V.), Sven Krüger (Initiator der GreenTec Awards), Jörg Simon (Vorstandsvorsitzender der Berliner Wasserbetriebe)

Anzeige

Rund 1.500 Tonnen „Berliner Pflanzen“ an Agrarbetriebe geliefert

Phosphor ist die Hauptgrundlage von Düngemittel und weltweit werden jährlich circa 160 Millionen Tonnen Phosphor abgebaut, 80 Prozent davon wird für Düngemittel verwendet. Das führt zu einer besorgniserregenden  Ressourcendezimierung von Phosphor, da die Weltbevölkerung drastisch wächst. Anlässlich eines Forschungsprojekts entwickelten die Berliner Wasserbetriebe ein chemisch-physikalisches Verfahren, bei dem aus Klärschlamm Phosphor gewonnen werden kann. Das dadurch hergestellte Düngemittel erhielt den Namen „Berliner Pflanzen“ und wurde bisher in einer Menge von rund 1.500 Tonnen an Agrarbetriebe geliefert. Das Klärwerk Waßmannsdorf ist das einzige in Berlin, das nachhaltigen Dünger aus erneuerbaren Rohstoffen in wirtschaftlich adäquaten Mengen ausliefert.

Dünger

 "Berliner Pflanze"
Mineralischer Langzeitdünger auf Phosphor-Basis, zurückgewonnen aus Abwasser

Auszeichnung für vorbildliches Verfahren

Das erfolgreiche und nachahmenswerte Recycling-Verfahren erhielt die begehrte Auszeichnung GreenTec Award in der Kategorie Recycling & Ressourcen. Entsprechend groß war die Freude. Jörg Simon, Vorstandsvorsitzender der Berliner Wasserbetriebe, erklärt: „Wir freuen uns über diesen Preis, weil er zeigt, wie man mit umsetzungsorientierter Forschung und hauseigenen Fachleuten Wissen und Werte schafft“.?
Und der Initiator der GreenTec Awards, Sven Krüger, lobte: „Ökonomie und Ökologie gehören zusammen. Verantwortung zu übernehmen darf auch bedeuten, erfolgreich zu sein. Wir, 65 Jurymitglieder und ich, gratulieren den Berliner Wasserbetrieben zu diesem tollen Projekt und Produkt und dem verdienten Gewinn des GreenTec Awards 2015 in der Kategorie Recycling & Ressourcen.“

Anzeige

Text-/Bildquelle: GreenTec Awards, Autor: Ulrike Rensch