1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Haushalt
Geschirr aus Bambus ganz eco
Nicht von Pappe aber Eco

Nicht von Pappe: Geschirr aus Bambuspulver

Was aussieht wie das klassische Papier-Geschirr zum Wegwerfen ist tatsächlich ein außerordentlich nachhaltiges Produkt, das für seine Qualität sogar mit einem red dot Design Award ausgezeichnet wurde.

Die japanische Designfirma Ideaco hat es geschafft, dass das Geschirr ihrer tm-Serie nicht nur aussieht, als sei es aus Pappe oder Papier – es fühlt sich auch genauso an und ist ähnlich leicht wie die Wegwerf-Variante.

Anzeige

Hergestellt aus Bambuspulver

Dabei sind Teller, Schüsseln und Becher in erster Linie aus Bambuspulver, Maisstärke und am Ende des Fertigungsprozesses mit Melamin beschichtet – was sie zu einer wirklich umweltfreundlichen Alternative macht, die sich eben auch leicht zum Picknick mitnehmen lässt, ohne Müllberge zu hinterlassen. Dabei ist das Geschirr so stabil, dass es sogar die Spülmaschine überlebt  – nur in die Mikrowelle darf es nicht.

Geschirr aus Bambus ganz eco

Einziger Nachteil...

Einziger Nachteil: Aufgrund der Optik kann es schon mal passieren, dass die Teile in der Tonne landen, wenn der Benutzer nicht weiß, dass das Geschirr tatsächlich nicht von Pappe ist.

Geschirr aus Bambus ganz eco

Picknick im Freien

In Vorfreude auf Frühling, Sommer – und damit verbundene Picknick-Freuden im Grünen, auf dem Spielplatz oder romantisch im Park ein tolles Produkt, dass aufgrund seiner Herstellungsart die Natur - und eben auch aufgrund seines Leichtgewichts beim Transport nicht belastet.

Geschirr aus Bambus ganz eco

Anzeige

Quelle: Ideaco, Autor: mara