1. Home
  2.  › Körper & Geist
  3.  › Sexualität
Nachhaltigleben
Welt-Aids-Tag

HIV Test: Sicher leben trotz Aids

Ist das Ergebnis von einem HIV Test positiv, bricht für die Betroffenen eine Welt zusammen. Doch heute ist es möglich trotz Aids Symptome ein glückliches Leben zu führen.

Der Welt-Aids-Tag am 1.12.2014 soll die Krankheit  Aids wieder stärker in das Bewusstsein der Menschen rücken. Mehr als 60 Millionen Menschen haben sich mittlerweile seit Entdeckung der Krankheit mit Aids infiziert. 30 Millionen davon sind infolge der Aids Symptome gestorben. Die medizinische Versorgung nach einem positiven Hiv Test hat sich in den letzten Jahren jedoch enorm verbessert, so dass die Todesfälle durch Aids Symptome gesenkt werden konnten.

Anzeige

 

Effektive Behandlung nach positivem HIV Test

welt aids tag

Ein HIVTest ist neben dem geschützten Sexualverkehr eine der wichtigsten Methoden, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen. Denn nach einem positiven HIV Test, können die Betroffenen schnell behandelt werden. Ein Impfstoff, der vor einer Ansteckung schützt ist noch nicht gefunden, jedoch gibt es wirkungsvolle Medikamente, die ein Leben mit der Krankheit möglich machen und die Aids Symptome in Grenzen halten.

Mehr als 20 Substanzen helfen nach positivem HIV Test

welt aids tag

Mehr als 20 Substanzen stehen den Patienten zur Verfügung und die Forschung arbeitet permanent an der Entwicklung weiterer Medikamente. Nach Schätzungen von UNAIDS lebten Ende 2013 circa 35 Millionen Menschen, deren HIV Test positiv war. Diese hohe Zahl ist ein Zeichen dafür, dass Aids weiterhin ernst genommen und eine weltweite Aufklärung stattfinden muss. Sie ist aber auch ein Beweis, dass die antiretrovirale Therapie Wirkung zeigt, da die Krankheit immer weniger zum Tod führt.

Anzeige

Sterberate nach positivem HIV Test ist rückläufig

In der Mitte der 2000er Jahre starben 2,2 Millionen Menschen an den Folgen von Aids und Hiv, 2013 ging die Zahl auf circa 1,5 Millionen zurück. Das Milleniumziel „universeller Zugang zu Behandlung und Therapie bis 2010“ konnte zwar trotz internationaler Bemühungen nicht erreicht werden, jedoch haben etwa 13 Millionen Menschen Zugang zu HIV-Medikamenten, was eine Steigerung von 2,3 Millionen Menschen bedeutet.

Trotz dieser Erfolge ist es weiterhin notwendig die Weltöffentlichkeit über Aids, Aids Symptome, Aids Test und die Risiken von ungeschütztem Sex aufmerksam zu machen. Der Welt-Aids-Tag ist hierfür eine ideale Möglichkeit.

www.ecowoman.de

Textquelle: Bundeszentrale  für gesundheitliche Aufklärung, Deutsche Aids-Hilfe, medical press

Bilder: Welt Aids Tag Text: Ulrike Rensch