1. Home
  2.  › Mode
  3.  › Fashion
Eco Mode voll im Trend

Preview: Greenshowroom/Ethical Fashion Show Berlin

Eco-Mode hat längst ihren festen Platz auf der Berlin Fashion Week erobert und auch zur anstehenden Sommerauflage liegt das Zentrum für ‚everything green and wearable’ wieder im Postbahnhof am Berliner Ostbahnhof. Hier gehen zwischen dem 8. und 10. Juli die mittlerweile elften Editionen des Greenshowroom und der Ethical Fashion Show Berlin über die Bühne. Wir haben uns vorab schon einmal ein wenig umgeschaut.

Fusion der bekannten Eco Messen

Grüne Mode macht sich und nirgends lässt sich der Trend hin zu selbstbewusster Fashion ohne Chemie und Ausbeutung von Mensch, Tier und Natur besser ablesen als auf den beiden Berliner Fachmessen Greenshowroom und Ethical Fashion Show Berlin. Nachdem die Organisatoren die Veranstaltungen im vergangenen Januar erfolgreich zusammengelegt haben, hat man noch einmal ordentlich am Feintuning gefeilt und setzt zum Sommer mit einem stark erweiterten Rahmen- und Catwalk-Programm neue Standards.

Eröffnung der Eco Messen Greenshowroom/Ethical Fashion Show in Berlin. 

Anzeige

Vegane Mode als Schwerpunkt

Während der Greenshowroom sich mit Labels wie Cus, Gotsutsumu, Nine to Five, Studio Myr, Silkboxx und Xess+Baba wie gehabt ganz auf das High-Fashion Segment konzentriert, stellen auf der Ethical Fashion Show Berlin Casual- und Streetwear Brands ihre Kollektionen für die Frühjahr/Sommer 2016-Saison vor. Darunter so illustre Namen wie Lanius, People Tree, Komodo, Slowers und Armed Angels. Dem Thema Vegane Mode wird ein aktueller Schwerpunkt gewidmet. Neben Ausstellern wie Goodsociety und Marion Kracht by Lana, die ihre Styles ganz ohne Daunen, Leder, Pelz, Seide oder Wolle produzieren, dürfen Besucher auch auf Podiumsdiskussionen zum Thema gespannt sein.

Vegane Mode als Schwerpunkt. 

Kombination aus Mode und Technik

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Thema ‚Wearable Technologies’, also der Kombination aus Mode und Technik. Auch hierzu gibt es Vorträge mit renommierten Rednern. Erstmals über die Bühne geht die ‚Ethical Fashion on Stage’-Show als sportliches Äquivalent zur etablierten ‚Salonshow für Labels aus dem Greenshowroom. Beide Catwalks gehen am nachmittag des zweiten Messetags im Club des Postbahnhofs über die Bühne. Der Eintritt ist ausschließlich dem Fachpublikum vorbehalten.

Marion Kracht, Labe Lana - vegan & organic.

Anzeige

Quelle www.greenshowroom.comwww.ethicalfashionshowberlin.com, Bildquelle:Timur Emek/Getty Images for Ethical Fashion Show Berlin, Autor: Andreas Grüter