1. Home
  2.  › News
Kein Fleisch ohne Bio
Bewusster Konsum

Tierwohl ist auch für Fleischesser wichtig

Nicht nur Vegetarier sorgen sich ums Tierwohl, sondern auch Fleischesser legen verstärkt Wert auf Bio-Qualität. Deshalb setzen Fleischproduzenten zunehmend auf natürliche Haltungsformen und eine ressourcenschonende Verarbeitung, um qualitativ und geschmacklich hochwertige Produkte anbieten zu können. 

Zwar gibt es inzwischen viele Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren, doch die Mehrheit der Deutschen lässt sich zumindest hin und wieder gerne ein Steak oder ein Wurstbrot schmecken. Immer mehr von ihnen bezeichnen sich selbst als Flexitarier, die zwar nicht vollständig auf Fleisch und Wurst verzichten wollen, die aber Wert auf hohe Qualität legen. Das betrifft sowohl eine möglichst natürliche Haltung als auch eine hochwertige Verarbeitung. Vertrauen ist ein wichtiges Stichwort, das angesichts von Gammelfleisch und Massentierhaltung in der Vergangenheit schwer gelitten hat.

Anzeige

Strenge Richtlinien fürs Tierwohl

Hersteller wie das Familienunternehmen Quint möchten den Wünschen der Verbraucher entgegenkommen und das Vertrauen in eine nachhaltige und am Tierwohl orientierte Fleischproduktion wieder herstellen. Auf der Messe Biofach, die vom 10. bis 13. Februar in Nürnberg stattfindet, präsentiert der Hersteller seine neue Marke „Willi’s“. Für das Sortiment an Fleisch-, Wurst- und Convenienceprodukten wird das Fleisch von Schweinen, Rindern und Kälbern verwendet,  die so natürlich wie möglich nach den strengen Richtlinien von Bioland aufgezogen wurden.

Seit 2013 ist Quint Partner von Bioland und legt großen Wert auf größtmögliche Qualität „von der Weide bis in die Kühltheke“, wie Geschäftsführerin Theresa Sanktjohan betont. Das beinhaltet auch eine möglichst nachhaltige Produktion, die Umwelt und Ressourcen schont. Bei der Verarbeitung von „Willi’s“-Produkten wird auf Nitritpökelsalz verzichtet, was einerseits handwerkliches Können erfordert und andererseits für ansprechende Optik und Geschmack sorgt.

Die ?Willi?s?-Produkte sind nach Bioland-Richtlinien hergestellt und wollen auch optisch überzeugen

Quint präsentiert seine neue Marke „Willi’s“ vom 10. bis 13. Februar in Halle 7, Stand 752 auf der Biofach in Nürnberg.

Quellen: Quint/Ad Verbum!, Bild: Quint/Ad Verbum!, depositphotos/lisovskaya, Text:  Ronja Kieffer