1. Home
  2.  › News
Biofach Hans-Peter Friedrich

©NuernbergMesse/Frank Boxler

Friedrich auf Biofach: regionale Bioprodukte im Trend

Auf der internationalen Leitmesse für Bio-Lebensmittel, der Biofach in Nürnberg, sprach Ex-Bundesminister Hans-Peter Friedrich über die Zukunft der Biobranche, die er im Bereich Regionalität sieht.

Die 25. Biofach beschäftigt sich mit der Zukunft des ökologischen Landbaus. Die Perspektiven sehen gut aus: Im Jahr 2013 erzielte die Ökobranche in Deutschland einen Umsatz von ganzen 7,55 Milliarden Euro und konnte damit um sieben Prozent wachsen. Der zu diesem Zeitpunkt noch amtierende Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Hans-Peter Friedrich, erklärte während seines Besuchs auf der Biofach in Nürnberg: „Der ökologische Landbau soll auch in Zukunft erfolgreich sein und die steigende Nachfrage mit hochwertigen, nachhaltig und möglichst regional erzeugten Qualitätsprodukten decken können. Voraussetzung für solch positive Entwicklungen, wie wir sie seit Jahren im Ökolandbau verzeichnen, ist das Vertrauen der Verbraucherinnen und Verbraucher. Dieses Vertrauen in Öko-Lebensmittel gilt es weiter zu festigen. Regionale Bioprodukte liegen im Trend. Das bestätigt neben Umfragen auch das konkrete Kaufverhalten der Verbraucher. Daher sollte es unser gemeinsames Ziel sein, den Anteil an regionalen Bioprodukten zu steigern, zumal Produktion, Verarbeitung und Handel in den ländlichen Regionen auch aktiv zur Stärkung der Wirtschaftskraft vor Ort beitragen.“

Quelle: BMEL
Text: Kristina Reiß

Anzeige