1. Home
  2.  › News
  3.  › Blog
In der ersten Folge besucht Palina London. © ProSieben

© ProSieben

Leben ohne Telefon & Internet

Offline - Palina World Wide Weg: Palina Rojinski lebt ohne Internet & Smartphone

Im neuen Format „Offline – Palina World Wide Weg“ auf ProSieben erkundet Palina Rojinski fremde Metropolen ohne Internet, Smartphone und Geld. 

  • Palina liebt ihr Smartphone. © ProSieben/Andre Kowalski
  • Was passiert, wenn man es ihr wegnimmt? © ProSieben/Andre Kowalski
  • In der ersten Sendung besucht sie London. © ProSieben
  • Sie trifft nette Menschen. © ProSieben
  • Wo ist sie denn hier gelandet? © ProSieben
  • Ob das wohl gutgeht? © ProSieben
  • Spaß hat sie auf jeden Fall. © ProSieben
  • Wo geht's hin? © ProSieben
  • Offline läuft Donnerstags um 22.30 auf ProSieben. © ProSieben/Andre Kowalski

Aus der digitalen Welt ins Offline-Leben - das ist nicht möglich? Palina Rojinski hat es versucht und sich ohne Telefon, Geld, Facebook, Smartphone und Twitter in eine fremde Metropole begeben. Vor Ort kennt sie niemanden, sie ist ganz allein auf sich gestellt und muss innerhalb von 48 Stunden eine bestimmte Aufgabe lösen. „Offline – Palina World Wide Weg“, läuft ab dem 17. Juli 2014 immer um 22.30 Uhr auf ProSieben und zeigt wie es ist, wenn die digitale Welt einfach ausgeschaltet ist.

Anzeige

Leben ohne Internet und Telefon

Bei ihrem Selbstversuch, bei dem sie auf alle technischen und digitalen Begleiter verzichtet, reist Palina unter anderem nach London, Tel Aviv und Reykjavik. Unterstützt wird sie dabei nur von einer ihr fremden Kontaktperson, auf deren Couch sie übernachten darf und die ihr das Stadtleben zeigt. Unterwegs trifft Palina auf Menschen, die die entsprechende Metropole prägen. Es stellt sich die Frage: Wird Palina es schaffen, ihre Aufgaben zu meistern und dabei offline zu bleiben? Ist ein Leben außerhalb der digitalen Welt, also quasi Back-To-The-Roots überhaupt noch möglich?

Immer Donnerstags auf ProSieben © ProSieben/Andre Kowalski

Immer Donnerstags auf ProSieben © ProSieben/Andre Kowalski 

Palina selbst sagt dazu: „OFFLINE ist ein bisschen wie ein trauriges Smiley in einer W-LAN-Wüste. Nur mit einem Schlafplatz gerüstet mache ich mich auf die Reise, um nicht nur schöne neue Städte, sondern auch eine schöne neue Welt zu entdecken: Nämlich die ganz ohne Telefon, Internet oder Geld. Natürlich will ich trotzdem allen zeigen, dass ich da war. Wer die verrückte Idee für das alles hatte? Eigentlich ein Geheimnis. Aber unter uns: Wahrscheinlich Grumpy Cat!“  

Es macht Spaß sich anzusehen, wie Palina sich offline durch Städte bewegt. War diese Art des Vereisens vor 25 Jahren noch normal, scheint es heute fast eine Unmöglichkeit geworden zu sein und jeder sollte sich beim Zusehen die Frage stellen, ob man selbst auch noch offline leben könnte.

„Offline – Palina World Wide Weg“ mit Palina Rojinski ab 17. Juli 2014, donnerstags, 22:30 Uhr auf ProSieben

Quelle: ProSieben
Text: Kristina Reiß