1. Home
  2.  › News

Wandertage vom Bundesamt für Naturschutz

Rund um das Thema Natur bietet das Bundesamt für Naturschutz viele Wanderaktionen an. Noch bis zum 31. Juli 2015  heißt das Motto: „Gemeinsam wandern – Vielfalt der Natur erleben!“.

Die bundesweite Aktion der Wandertage vom Bundesamt für Naturschutz dreht sich rund um die Themen Natur und biologische Vielfalt. Erfolgreicher Auftakt war Anfang Mai und bis Ende Juli können Interessierte an vielen schönen Wanderungen durch die Natur mitmachen. Informationen darüber gibt es online beim Wanderkalender.

Anzeige

Wir Menschen lieben die Natur

„Wir Menschen lieben die Natur und sind gerne draußen. Mit den Wanderungen wird die biologische Vielfalt erfahrbar gemacht und das Interesse an der Vielfalt unserer Arten, Lebensräume und Landschaften  geweckt“, sagte BfN-Präsidentin Prof. Beate Jessel zum Auftakt der Wanderaktionen. Quer durch das ganze Land zwischen Wattenmeer und den Alpen werden dafür rund 1000 Wanderungen angeboten. Dabei wird das Ziel verfolgt, Menschen beim Wandern in Deutschland mit den Themen der biologischen Vielfalt vertraut zu machen. „Wer die die Natur unmittelbar erlebt, versteht auch besser, wie wertvoll ihre Leistungen auch für die Menschen und als unsere Lebensgrundlagen sind“, so BfN-Präsidentin Prof. Beate Jessel.
Bestens geeignet für einen Wanderstart ist die Zentralveranstaltung im Rahmen der Eröffnung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald. An drei Tagen können Besucher ein abwechslungsreiches Programm erleben. Die Feier findet über Pfingsten vom 23. – 25. Mai 2015 statt. Shuttle-Busse bringen die Naturfreunde bequem zu den Veranstaltungsorten der Region: Allenbach, das Nationalparkdorf Börfink, das Hunsrückhaus, der Keltenpark in Otzenhausen und die Wildenburg bei Kempfeld.

Textquelle: Bundesamt für Naturschutz, Autor: red