1. Home
  2.  › News
Die Jury berät sich

©Bundespreis Ecodesign

Bundespreis Ecodesign

Der erstmals vom Bundesumweltministerium (BMU) und Umweltbundesamt (UBA) ausgelobte Bundespreis Ecodesign ist auf dem Endspurt. Die Jury hat aus über 300 Einreichungen die Nominierten und Preisträger der Kategorien Produkt, Konzept und Nachwuchs ausgewählt.

Der Bundespreis Ecodesign wird in den Kategorien Produkt, Konzept und Nachwuchs verliehen, dabei zählen zum ersten Mal bei einem Designpreis die ökologischen und gestalterischen Kriterien gleichermaßen bei der Bewertung. Die drei Hauptbewertungskriterien sind Innovationsgehalt, Gestaltungsqualität und Umwelteigenschaften.

Der Preis soll Innovationen des Bereichs ökologisches Design ins Rampenlicht stellen und so Designer und Unternehmen, die sich über die Umweltauswirkungen ihrer Produkte Gedanken machen, unterstützen.

Aus den 300 Bewerbern hat die Jury, in engagierten Diskussionen mit den Designern und Umweltexperten, insgesamt 51 Einreichungen nominiert. Die Nominierten aller Kategorien finden Sie hier. Doch es bleibt weiter spannend, denn die Preisträger werden erst  bei der feierlichen Preisverleihung am 22. November 2012 im Bundesumweltministerium in Berlin bekannt gegeben.

Quelle: Bundespreis Ecodesign/Text: Marie A. Wagner

Anzeige