1. Home
  2.  › News
Nachhaltigleben

©Celanese

Chemieunternehmen motiviert zu sozialen Projekten

Seit 2011 findet beim Chemieunternehmen Celanese die weltweite Woche des sozialen Engagements statt. In dieser Woche engagieren sich Mitarbeiter sozial in ihrer Nachbarschaft und leisten somit einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft.

Schon zum dritten Mal fand beim Chemieunternehmen Celanese die weltweite Woche des sozialen Engagements statt. In dieser seit 2011 stattfindenden Woche bringen sich Mitarbeiter von Celanese aktiv in die Nachbarschaft ein. Das Unternehmen möchte damit seine Gesellschaftsverantwortung demonstrieren. In diesem Jahr konnten sich Mitarbeiter vom 14. bis 18. Oktober während ihrer Arbeitszeit an sozialen Projekten in ihrer Umgebung beteiligen. Es nahmen 28 Standorte aus Europa, Nord- und Südamerika als auch Asien teil, die somit über 70 Projekte realisierten, vier davon im Rhein-Main Gebiet. Beispielsweise halfen sieben Mitarbeiter des Managementteams im Kinderhaus Frank in Frankfurt-Sossenheim einen Gruppenraum zu streichen, weitere 15 Mitarbeiter legten rund um die Kindertagesstätte in Kriftel einen Barfußpfad an.

Anzeige

Soziales Engagement Grundlage der Unternehmenskultur

Arno Rockmann, Standortleiter von Celanese in Frankfurt-Höchst erklärt dazu:  „Soziales Engagement ist eine wichtige Säule unserer Unternehmenskultur, weil es den Teamgeist und das Verantwortungsgefühl unserer Mitarbeiter stärkt und dadurch eine echte Bereicherung für uns als Unternehmen ist. Immer mehr Mitarbeiter möchten sich in ihren Gemeinden sozial engagieren und das unterstützen und fördern wir bei Celanese sehr gerne!“

Quelle: Celanese
Text: Kristina Reiß