1. Home
  2.  › News
Nachhaltigleben

©amana images

Patagonia Daunen künftig mit Herkunftsnachweis

Mit der Saison Herbst/Winter 2014 wird Patagonia der erste Bekleidungshersteller sein, der seine gesamte Daunen-Lieferkette auf 100%igen Nachweis der Herkunft umstellt.

Diesen Winter müssen wir noch überstehen, doch ab Herbst/Winter 2014 werden alle Daunenprodukte von Patagonia ausschließlich „Daune mit Herkunftsnachweis“ enthalten. Daune mit Herkunftsnachweis stammt von Tieren, die weder für die Foie gras Produktion zwangsgefüttert noch jemals lebend gerupft wurden (auch “Lebendrupf” genannt). Dies bietet die sichere Gewähr für eine artgerechte Tierhaltung.

Die Überprüfung der Daunen mit Herkunftsnachweis reicht weit über schriftliche Garantien, Selbstbescheinigungen und/oder teilweise Kontrollen hinaus. Patagonia verifiziert die Produktkette seiner Daune durch eine umfassende Herkunftsprüfung, zu der direkte Inspektionen der Lieferkette, von der Farm bis zur Bekleidungsfabrik, Befragungen der Mitarbeiter und Kontrollen sämtlicher Dokumente gehören. Die Prüfung wird von einem unabhängigen Experten für Herkunftskontrollen durchgeführt.

Ab kommendem Jahr werden die Produkte im Handel erhältlich sein.

Quelle: Patagonia / Text: Christina Jung

Anzeige