1. Home
  2.  › News
Nachhaltigleben

©Tierschutzlabel, Deutscher Tierschutzbund

Neues Tierschutzlabel für Fleisch eingeführt

Der Deutsche Tierschutzbund hat das Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“ eingeführt. Es kennzeichnet Produkte tierischen Ursprungs, die Tierschutzstandards beachten.

Das Tierschutzlabel „Für Mehr Tierschutz“ des Deutschen Tierschutzbunds zeichnet tierische Produkte aus, die aus Betrieben stammen, in denen auf artgerechte Haltung geachtet wird. Der Tierschutzbund setzt sich eigentlich für den Schutz und das Leben von Tieren ein, macht hier aber einen Kompromiss: Solange es in der Gesellschaft die Norm ist Fleisch zu essen, muss zumindest versucht werden, die Situation der davon betroffenen Tiere erheblich zu verbessern. Das Label soll somit keine Werbung für Fleischkonsum machen, sondern ein neues Bewusstsein für Fleisch und dessen Konsum schaffen. Zunächst startet das Label mit Produkten von Mastschweinen und Masthühnern, es soll aber auf lange Sicht auf alle landwirtschaftlich genutzten Tiere ausgeweitet werden. Das Label gliedert sich in eine Einstiegs und Premiumstufe. Beide Stufen weisen gewisse Anforderungen über dem gesetzlichen Mindeststandard an Tierhaltung, Schlachtung und Tiertransport auf. In der Premiumhaltung erhalten  Tiere zum Beispiel noch mehr Auslaufmöglichkeiten und noch mehr Platz. Das zweistufige System soll einen breiten Zugang zum Markt ermöglichen und somit das Leben vieler Tiere verbessern.

Quelle: Deutscher Tierschutzbund
Text: Kristina Reiß

Anzeige