1. Home
  2.  › News
Nachhaltigleben

©Axel Springer

Deutscher Tierschutzpreis 2013 zeichnet Tierschützer aus

Der Deutsche Tierschutzpreis 2013 zeichnete auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Tierschützer jeden Alters aus, die so für ihr Engagement belohnt werden.

Am 15. Oktober wurde in Berlin der Deutsche Tierschutzpreis 2013 verliehen. Der Preis zeichnet Tierfreunde aus, die sich im letzten Jahr besonders für das Wohl der Tiere eingesetzt haben. Den ersten Preis in Höhe von 3000 Euro erhielten die Schüler-AG „MDG 4 Pfoten“ des Marion-Dönhoff-Gymnasiums in Nienburg in Niedersachsen. In der Arbeitsgemeinschaft beschäftigen sich die Kinder gemeinsam mit einer Lehrerein praktisch mit dem Thema Tierschutz. Sie unterstützen so ein örtliches Tierheim, indem sie Hunde ausführen, Ausstellungen und Infostände organisieren und Spenden sammeln. Den zweiten Preis im Wert von 2000 Euro erhielt der Verein „Equiwent e.V.“ aus Harsewinkeln in Nordrhein-Westfalen. Die Organisation kümmert sich gemeinsam mit Hufschmieden und Tierärzten um die orthopädische und medizinische Versorgung rumänischer Arbeitspferde. Den dritten Platz und damit 1000 Euro erhielt Christian Söder aus Kitzingen in Bayern. Söder setzt sich aktiv für den Lebensraumschutz von Fledermäusen ein.

Anzeige

Preis für Lebenswerk

In diesem Jahr wurde auch wieder ein weiterer mit 1000 Euro dotierter Ehrenpreis für das Lebenswerk vergeben. Ausgezeichnet wurde Hildegard Miedel, die vor über 30 Jahren die „Arche Noah Meerbusch“ gegründet hat, eine Herberge für vernachlässigte oder gar verstoßene Tiere und gleichzeitig auch ein Ort, an dem Kinder und Jugendliche den verantwortungsvollen Umgang mit Tieren lernen können. Die Fernsehmoderatorin Vera Int-Veen überreichte diesen Preis. Zusätzlich wurde der Sonderpreis Tierrettung an ehrenamtliche Helfer übergeben, die beim Hochwasser im Juni 2013 Tiere aus überfluteten Tierheimen retteten und bei der Sanierung der Gebäude halfen. Volksmusik-Star Stefanie Hertel spendete für die Renovierungsarbeiten 27.000 Euro. Der Deutsche Tierschutzpreis wird gemeinsam vom Deutschen Tierschutzbund e.V. und der Fernsehzeitung FUNK UHR verliehen.

Quelle: FUNK UHR, Deutscher Tierschutzbund e.V. 
Text: Kristina Reiß