1. Home
  2.  › News
Leider nur ein Aprilscherz: Die Bundesministerien für Wirtschaft, Verkehr, Umwelt und Finanzen hätten sich auf eine Wende in Sachen E-Mobilität geeinigt, inklusive klimafreundlicher E-Bikes für das Land.
Klimaschutz im Verkehr

April, April: Keine E-Bikes für Deutschland

Leider nur ein Aprilscherz: Die Bundesministerien für Wirtschaft, Verkehr, Umwelt und Finanzen hätten sich auf eine Wende in Sachen E-Mobilität geeinigt, inklusive klimafreundlicher E-Bikes für das Land. In Wahrheit wird man sich weiter auf das E-Auto beschränken.

Nein, die Bundesminsterien für Wirtschaft, Verkehr, Umwelt und Finanzen haben sich nicht auf ein gemeinsames 10-Punkte Papier inklusive Kaufprämie für E-Bikes geeinigt, das die E-Mobilität in Deutschland voran treiben soll. Leider veröffentlichte der ökologische Verkehrsclub VCD diese Pressemitteilung am 1. April nur als Aprilscherz und macht dadurch darauf aufmerksam, dass die Förderung von E-Autos allein nicht ausreicht, um von einer Verkehrswende zu Gunsten des Klimaschutzes zu sprechen.

Anzeige

Verkehr muss insgesamt klimafreundlicher werden

Der Ansatz ist gut, er muss aber noch einen Schritt weiter gehen: Die Kaufprämie für E-Autos, die den Verkauf der Fahrzeuge fördern soll, ist nur dann sinnvoll, wenn sie durch höhere Abgaben der schädlichen Verbrennungsmotoren finanziert wird. Es sollten außerdem nur wirklich energieeffiziente Autos gefördert werden und nicht solche, die Aufgrund einer größeren und schwereren Batterie eine hohe elektrische Reichweite erzielen, aber gleichzeitig viel Energie verbrauchen. Die stärkere Besteuerung von Pkws nach CO2-Ausstoß, bessere Rahmenbedingungen für E-Autos in Carsharing- und Unternehmensflotten, die Förderung von Radinfrastrukturen und Geldspritzen in Sachen öffentlicher Nahverkehr sind konkrete Maßnahmen, die die Regierung sich zum Ziel setzen muss.

Das Ziel der Bundesregierung von „eine Millionen E-Autos bis 2020“ allein löst nicht das bestehende Grundproblem: Der Verkehr muss insgesamt nachhaltiger werden. Das Ziel lautet „Klimaschutz“!

Quellen: VCD Verkehrsclub Deutschland, Bild: depositphotos/Dolfilms, Text:  Isabel Binzer