1. Home
  2.  › News

Elfenbeinjagd in Naturreservat

Das Pendjari-Reservat in Benin wurde durch deutsche Unterstützung zu einem international anerkannten Modell für partizipatives Schutzmanagement. Im November 2011 kündigte der beninische Umweltminister den Parkdirektor grundlos und die Schutzvereinbarungen werden nicht mehr eingehalten! Wilderei, Elfenbeinhandel, illegale Beweidung und andere Delikte haben massiv zugenommen.

Avaaz-Mitglieder aus Deutschland sind alarmiert und haben eine Petition in Berlin und Benin gestartet, um das einstige Vorzeigeprojekt für nachhaltigen Artenschutz wiederherzustellen. Durch die Petition soll Druck auf unseren Entwicklungsminister Dirk Niebel ausgeübt werden, damit er sich bei der beninischen Regierung für das sofortige Einhalten der Schutzvereinbarung einsetzt. Schnelles Handeln ist gefragt, um die Elefanten und anderen Tiere im Reservat zu schützen.

Hier können Sie helfen und die Petition unterzeichnen: Petition

Text: Marie Wagner

Anzeige