1. Home
  2.  › News
Beatrix Tappesser gratulierte dem HVNL und bedankte sich für dessen 25-jähriges Engagement für den Naturschutz
Jubiläum

Konsequentes Engagement für den Naturschutz

Heutzutage ist das Engagement für Naturschutz und die Umwelt für viele Menschen selbstverständlich und in der Gesellschaft anerkannt. Vor 25 Jahren war das noch anders, doch Vereinigungen wie diese haben sich unbeirrt für den Naturschutz eingesetzt.

Es ist heute kaum mehr vorstellbar, aber noch 1991 galt es als altmodisch, sich für den Naturschutz zu engagieren. Zum Glück haben sich Initiativen wie die Hessische Vereinigung für Naturschutz und Landschaftspflege (HVNL) nicht beirren lassen und sich konsequent für die Erhaltung unserer natürlichen Lebensgrundlagen eingesetzt.

Anzeige

Dank für jahrelanges Engagement

Für dieses Engagement bedankte sich die Staatssekretärin im Umweltministerium, Beatrix Tappeser, bei der Jubiläumsfeier der HVNL, die Anfang Oktober im Ökohaus in Frankfurt am Main stattfand, und gratulierte zum 25-jährigen Bestehen. Die Vereinigung war im November 1991 als Berufsverband gegründet worden, womit der fachliche Schulterschluss beruflicher Naturschützer und ihre weitere Professionalisierung in Hessen vorangetrieben wurde.

Anzeige

Mit Erfolg, denn heute, ein Vierteljahrhundert später, ist der Naturschutz nicht nur ein von vielen Mitgliedern der Gesellschaft unterstütztes, sondern auch ein politisch fest verankertes Thema: In Hessen gibt es eine Nachhaltigkeits- und eine Biodiversitätsstrategie, aktuell wird am Klimaschutzplan 2025 gearbeitet und gemeinsam mit Bund und EU hat sich das Land selbst dazu verpflichtet, gesellschaftliche Prozesse anzustoßen, die auch dem Naturschutz dienen. All diese aktuellen Entwicklungen sind durch das kontinuierliche und jahrelange Engagement von Vereinigungen wie der HVNL möglich geworden.

Quellen: Hess. Umweltministerium, Bild: Hess. Umweltministerium / S. Feige, Text: Ronja Kieffer