1. Home
  2.  › News
Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)

©Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)

Nur Mindestanforderung für Fracking in EU & keine Regelung

Die Europäische Kommission stellt nur Mindestanforderungen für Fracking und keine strikten Regelungen.

Die Europäische Kommission verzichtet auf klare Regeln für den Umwelt- und Gesundheitsschutz  beim Fracking zur Förderung von Schiefergas und formuliert stattdessen nur Mindestanforderungen. Michael Beckereit, der Vizepräsident des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) erklärt: „Wir sind enttäuscht. Für uns bedeutet das einen Rückschlag für den europäischen Gewässerschutz. Die Europäische Kommission hat eine große Chance verpasst, für einen besseren Schutz der Trinkwasserressourcen zu sorgen.“ Der VKU fordert nun die Bundesregierung auf für Deutschland so schnell wie möglich klare Regelungen zu finden. Diese Regelung sollte bei der Anwendung der Fracking-Technik zur Förderung unkonventioneller Gasvorkommen den Schutz der Trinkwasserressourcen an die erste Stelle setzen. Beckereit erklärt weiter: „Das heutige Zurückweichen der Europäischen Kommission muss der Startschuss für die Bunderegierung sein."

Quelle: Verband kommunaler Unternehmen e.V.
Text: Kristina Reiß

Anzeige