1. Home
  2.  › News
Nahrungsmittel-Spende für Flüchtlinge
Wenigstens kein Hunger

Müsli-Spende hilft bei Versorgung der Flüchtlinge

Damit die Flüchtlinge in Griechenland und Italien sich nicht auch noch schlecht ernähren oder hungrig sein müssen, hilft eine Müsli-Spende von Rapunzel ganz konkret, die Lebensmittel-Versorgung vor Ort zu sichern. Die teils über Crowdfunding finanzierte Spenden-Aktion kann Ihre Hilfe gebrauchen.

Im Moment hört man in den Nachrichten nicht mehr jeden Tag von den Flüchtlingen, doch an der Situation der Geflüchteten hat sich wenig gebessert. Nach wie vor warten etliche Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan oder dem Iran in griechischen oder italienischen Auffanglagern auf ihr weiteres Schicksal. Einige der größten Probleme vor Ort sind Unterernährung und Fehlernährung. Die Flüchtlingskrise mag ein komplexes Problem sein, doch hier gibt es ganz konkreten Bedarf – mit einer ganz konkreten Lösung. Rapunzel Naturkost sendete jetzt Müsli-Portionen im Wert von rund 260.000 Euro direkt in die Auffanglager. Die Hilfsorganisation Intereuropean Human Aid Association (IHA) kümmert sich um den Transport und die Verteilung in den Lagern. Vor Ort bereiten die Helfer das Müsli zu und geben es direkt an die Flüchtlinge aus. In den letzten sechs Monaten konnte so viel gespendet werden, dass es für eine halbe Million sättigende Müsli-Mahlzeiten ausreicht.

Anzeige

Auch Sie können aktiv helfen

Die Müsli-Spende findet immer dann ihren Weg in die Auffanglager, wenn die IHA wieder genug Geld für den teils über Crowdfunding finanzierten Transport gesammelt hat. Auch andere Organisationen beteiligen sich an den Müsli-Transporten und beladen die LKWs zusätzlich mit Schuhen, Rettungsdecken und weitere dringend benötigte Hilfs- und Lebensmittel. Auf diesem Weg kann den Flüchtlingen ihr Leben wenigstens ein bisschen leichter gemacht werden.

Rapunzel Müsli Spende für Flüchtlinge

Jede Spende ist in den Flüchtlingscamps wie vor willkommen, ob Lebensmittel, Kleidung oder warme Decken - alle Gegenstände des Alltags können gebraucht werden. Wenn auch Sie etwas abzugeben haben, dann können Sie sich selbst an die IHA wenden: www.iha.help. Falls Sie sich an der Crowdfunding-Aktion beteiligen möchten, dann finden Sie auf dieser Seite weitere Informationen: www.betterplace.org

Quellen: Rapunzel Naturkost GmbH, Bild: Rapunzel Naturkost GmbH, Text: Isabel Binzer