1. Home
  2.  › News
In Frankfurt-Bornheim entstehen zurzeit sieben Oasen
Lust auf Leben

Oasen bepflanzen in Frankfurt-Bornheim

In Frankfurt-Bornheim entstehen zurzeit sieben Oasen, die zum Verweilen einladen und den Stadtteil schöner und lebendiger machen sollen. Zwei werden jetzt im Rahmen einer tollen Mitmach-Aktion eingeweiht.

Willkommenskultur und Lust auf Leben werden in Bornheim großgeschrieben. Nachdem am Fünffingerplätzchen und am ehemaligen Saturn im Rahmen des neuen Slogans „Lust auf Leben – Willkommen in Bornheim“ schon zwei der insgesamt sieben Oasen zu den Themen Gemeinschaft und bewusster Konsum eingeweiht worden sind, folgen jetzt die beiden Oasen für „Bernemer Willkommenskultur“ an der Höhenstraße beziehungsweise „Urbane Lebensqualität im lustigen Dorf“ in Bornheim Mitte.

Anzeige

Mitmach-Aktion anlässlich der Eröffnung

Hier kommen bewusst zwei aktuelle Themen zusammen: Lebensqualität in der Stadt ist nur mit einer lebendigen Willkommenskultur möglich. Für genau diese Verbindung steht der Frankfurter Stadtteil und zeigt, welche Lebensqualität entsteht, wenn griechische Oliven mit lokal produziertem Käse vom Markt und Rosmarin von der Grünanlage zusammenkommen. Infotafeln an den Oasen informieren über Willkommenskultur in Bornheim und bewussten Konsum; eine Karte zeigt zudem, was der Stadtteil zu bieten hat.

Am Sonntag, den 1. November 2015 werden die beiden Oasen um 13 Uhr mit Stadtrat Markus Frank eröffnet. Als Treffpunkt dient die Bornheimer Seite des U-Bahnausgangs Höhenstraße. Die Vision der Oasen und einer attraktiven Stadt lebt von der Mitgestaltung jedes einzelnen. Schon am Samstag, den 31. Oktober können daher Interessierte ab 14 Uhr bei der Aktion „Oasen bepflanzen“ in der Höhenstraße mitmachen. Der Frankfurter Garten unterstützt die Veranstaltung mit fachkundigem Wissen, Werkzeugen und Pflanzen. Jede(r) ist willkommen.

Quelle: Kultpour; Bild: Kultpour; Autor: kle