1. Home
  2.  › News
Familienleben Logo

Auch wenn E-Books immer beliebter werden, lesen die Menschen dennoch gerne gedruckte Bücher

Gedruckte Bücher vs. E-Books

Viele Buchliebhaber und Experten befürchteten mit dem E-Book ein Verschwinden des gedruckten Buches. Die Universität Hamburg veröffentlichte nun eine Studie zu Buch und E-Book Käufen.

Die Studie zeigt, dass E-Book-Leser auch weiterhin gedruckte Bücher kaufen. Von den 2500 befragten Menschen lesen über 50 Prozent regelmäßig E-Books. 22 Prozent der E-Book-Leser wollen dennoch nicht auf gedruckte Bücher verzichten und laufen mindestens drei Hardcover-Bücher im Jahr.  Nur 15 Prozent der Menschen, die keine E-Books lesen, kaufen eine vergleichbare Anzahl an Büchern wie die E-Book-Leser. Die Forscher erklärten, dass Menschen, die E-Books lesen generell mehr Bücher kaufen würden. Dabei würden Sie die E-Books unterwegs lesen und zu Hause die gedruckten Bücher.

Die befürchtete Verdrängung gedruckter Bücher durch E-Books findet also nicht statt.

Text: Marie A. Wagner

Anzeige