1. Home
  2.  › News
Kooperation von fairtrade und DLG für Afrika
DLG und fairtrade

Kooperation von fairtrade und DLG für Afrika

Zukünftig arbeiten die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) und der Heidelberger Messespezialist "fairtrade" auf den vier zentralen agrofood-Messen in Ghana, Nigeria, Äthiopien und an der Elfenbeinküste zusammen. Ein Kooperationsabkommen, das langfristig den landwirtschaftlichen Aufschwung Afrikas fördern soll.

Die am Rande der AGRITECHNICA 2017 vereinbarte strategische Partnerschaft von DLG und fairtrade hat vor allem zum Ziel, deutschen und internationalen Ausstellern bestmögliche Messeplattformen für eine nachhaltige Bearbeitung dieser landwirtschaftlichen Schwellenländer anzubieten. Das Rahmenprogramm der Kooperation von DLG und fairtrade dient zentral der Gewinnung von neuen Besucherzielgruppen auf den agrofood-Fachmessen.

Anzeige

Mit dem Aufbau eines regional angepassten Fachprogramms von DLG und Branchenexperten soll parallel dazu, Know-How entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Pflanzproduktion in der Region übertragen werden. Begründet wird das Projekt damit, dass sowohl Äthiopien, als global führender Produzent von Kaffee, Mais und Zwerghirse, wie auch Nigeria, als bevölkerungsreichtes Land des Kontinents, eine starke Nachfrage nach innovativen Technologien für die Landwirtschaft verzeichnen. Gleiches gilt auch für andere west- und ostafrikanische Regionen. Dort werden vor allem Lösungen zur effizienteren Bewässerung und zum Pflanzenschutz benötigt.

Mit dem Zusammenschluss von DLG und fairtrade gilt es zukünftig diese gemeinsamen Märkte mit den Austellern und interessierten Unternehmen vor Ort zu erschließen sowie Entscheidungsträger aus West- und Ostafrika mit den Ausstellern zusammenzubringen. "Das wirtschaftliche Potential für innovative Landtechnik zur nachhaltigen Pflanzproduktion in Afrika nimmt stetig zu. Gerne möchten wir Teil der positiven Entwicklung sein und dabei deutsche und internationale Unternehmen mit passenden Mechanisierungskonzepten dabei unterstützen, diese aufstrebenden Märkte zu erschließen. Denn auch hier möchten wir wieder, Getreu den Grundsätzen der DLG, die Region bei Fortschritt und Modernisierung der Landwirtschaft unterstützen", so Jens Kremer, Geschäftsentwickler bei der DLG, zum Ziel der strategischen Partnerschaft.

Quelle: fairtrade GmbH, Bild: Depositphotos/magdalena.paluchowska, Text: Tine Esser