1. Home
  2.  › News

Gold Standard als Qualitätssiegel für Waldklimaprojekte

Das neue Qulaitätssiegel Gold Standard, das den CarbonFix Standard übernimmt und erweitert,  steht nicht nur für CO2 Reduktion, sondern auch für die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung für die jeweiligen Länder der Waldklimaprojekte.

Familienleben Logo

Die Wiederaufforstung der Regenwälder von CO2OL entspricht den strengen Richtlinien ©Thinkstock

Der CarbonFix Standard verifizierte bisher Projekte mit Bezug auf erneuerbare Energien und Energieeffizienz, die die strengen Qualitätsmaßstäbe erfüllten. Dieser hohe Standard ist nun das Herz des Gold Standard, der die Verifizierung auf klimafreundliche Landnutzungs- und  Forstprojekte ausweitet.

Das „Gold-Standard“-Zertifikat der Goldstandard Foundation wurde 2003 von mehreren Umweltorganisationen gemeinsam entwickelt und entspricht den hohen Ansprüchen des „Clean Developement Mechanism“ aus dem Kyoto-Protokoll. Der Gold Standard ist ein strenger Qualitätsstandard für CO2-Kompensationsprojekte wie beispielsweise Waldprojekte in Mittel- und Südamerika.

Quelle: Forest Finance, Thinkstock/ Text: Marie A. Wagner

Anzeige