1. Home
  2.  › News
Einheimische beim Bau einer Kleinbiogasanlage ©atmosfair

©atmosfair

Greenfinity unterstützt atmosfair bei Biogasprojekt in Kenia

Die Greenfinity Foundation unterstützt atmosfair bei dem Projekt Kleinbiogasanlagen in Kenia, das Kleinbauern hilft Biogasanlagen zu bauen. 

Um ein Umweltschutzprojekt umzusetzen, arbeitet die Greenfinitiy Foundation, die Umweltinitiative des österreichischen Unternehmens Lyoness, mit der Klimaschutzorganisation atmosfair zusammen. Das Projekt „Kleinbiogasanlagen in Kenia“ hilft Kleinbauern beim Bau von Biogasanlagen. Biogasanlagen liefern auf umweltfreundliche Weise Energie zum Kochen und zur Aufbereitung von warmem Wasser. Eine Kleinbiogasanlage produziert 3 kW thermische Energie. Auf diese Art sind die Menschen in Kenia nicht abhängig vom Einkauf von Holz, Kerosin, Flüssiggas oder Holzkohle und der C02-Ausstoß als auch die Abholzung und die Rauchgasbildung werden verringert. Der Bau der Anlagen hat eine Senkung der Lebenserhaltungskosten zur Folge. Zusätzlich werden Einheimische ausgebildet, die Biogasanlagen zu bauen und damit die erlernten Technologien in den Dörfern weiterzuverwenden. Durch diese Weiterbildung werden auch Arbeitsplätze geschaffen.

Quelle: Lyoness Management GmbH
Text: Kristina Reiß

Anzeige