1. Home
  2.  › News
Kochende Küchenmaschinen im Test
ecowoman TV-Tipp

Haushaltscheck: Kochende Küchenmaschinen im Test

Kochende Küchenmaschinen liegen voll im Trend, schließlich können sie angeblich eine ganze Menge. Aber was ist dran an den Versprechungen von Herstellern und Werbung? Im Haushaltscheck nimmt Yvonne Willicks die viel gepriesenen Küchenhelfer unter die Lupe.

Sie gelten als Alleskönner in der Küche: um kochende Küchenmaschinen ist ein regelrechter Boom ausgebrochen. Kein Wunder eigentlich in Zeiten, in denen das Kochen des Abendessens möglichst schnell gehen und wenig Aufwand erfordern soll. Sie können mixen, schnippeln, kneten, rühren und inzwischen sogar kochen. Sind ein Herd und Töpfe bald überflüssig?

Anzeige

Welche Maschine hält, was sie verspricht?

Dieser und weiterer Fragen widmet sich Yvonne Willicks am 26. Oktober in einer neuen Ausgabe des Haushaltschecks. Sie will herausfinden, ob es sich bei den kochenden Küchenmaschinen tatsächlich um hilfreiche Alleskönner handelt, die aus der Küche nicht wegzudenken sind oder ob viel eher ein Marketing-Trick hinter dem Hype steckt. Dazu begeben sich die Haushaltsexpertin und ihr Team auf eine spannende Recherche-Reise, bei der sie unter anderem Undercover die Verkaufsveranstaltungen des Platzhirschs Thermomix von Vorwerk besuchen und beobachten, wie die Verkäufer der bis zu 1.200 Euro teuren Maschine arbeiten.

Im Labor wird außerdem geprüft, wie die Maschinen funktionieren, mit welcher Lautstärke Benutzer rechnen müssen und wie gefährlich Billigprodukte sind. Natürlich darf auch der Alltagstest nicht fehlen: Beim Kochen von fünf Gerichten mit verschiedenen Testmodellen wird sich zeigen, welche Maschine hält, was sie verspricht.

Der neue Haushaltscheck mit Yvonne Willicks läuft am  Mittwoche, 26. Oktober 2016, von 21.00 – 21.45 Uhr im WDR Fernsehen. 

Quellen: WDR Presse und Information, Bild: WDR/Solis TV, Text: Ronja Kieffer