1. Home
  2.  › News
IKEA Flüchtlingshilfe LED

Ein Licht für eine bessere Zukunft

Wie LED Lampen Flüchtlinge unterstützen

Wer  vom 1. Februar bis zum 28. März 2015 LEDARA LED-Lampen kauft unterstützt damit die Flüchtlingshilfe der UNO (UNHCR).

„Ein Licht für eine bessere Zukunft“ lautet die Kampagne des Möbelhaus-Giganten IKEA, die vom 1. Februar bis zum 28. März 2015 durchgeführt wird. Zu Gute kommen die Erlöse der Flüchtlingshilfe der UNO (UNHCR). Die IKEA Foundation spendet für jede verkaufte LEDARA Lampe einen Euro an die Flüchtlingshilfe der UNO. Die Gelder setzt die  Flüchtlingshilfe der UNO ein, um die Flüchtlingslager in Asien, Afrika und im Mittleren Osten mit Beleuchtung durch erneuerbare Energie auszustatten. Jährlich müssen Millionen Kinder und Familien wegen Kriegen oder Naturkatastrophen ihre Heimat verlassen.

Anzeige

Kampagne Licht spenden

IKEA Flüchtlingshilfe LED

jede verkaufte LEDARA Lampe ist 1 Euro an die Flüchtlingshilfe der UNO

Nach oft tage- oder wochenlangen Märschen unter unmenschlichen Bedingungen finden sie entkräftet Zuflucht in einer der Flüchtlingsstätten der UNO. Ohne diese Hilfe würden viele Menschen sterben. In den Flüchtlingsstätten der UNO fehlt es jedoch unter anderem an einer ausreichenden Beleuchtung, was verheerende Folgen für die Flüchtlinge hat. Die Sicherheit wird gefährdet, Lernen und Arbeiten ist nach Sonnenaufgang nicht mehr möglich. Dies erschwert enorm den täglichen Überlebenskampf in den Camps. Deshalb will IKEA mit dieser Kampagne Licht spenden, denn schon ein wenig Licht macht einen riesen Unterschied.

Text-/Bildquelle: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG