1. Home
  2.  › News
Nachhaltigleben

©Sean Gallup Getty Images News

Symposium Innendämmung über Energieeinsparungen

Das Symposium Innendämmung informiert im Januar 2014 in Duisburg über neue Techniken der Innendämmung von Altbauten.

Durch die energetische Gebäudesanierung können viele Kosten gespart werden. Die Außendämmung von Gebäuden bringt jedoch leider eine Abwertung des äußeren Erscheinungsbildes mit sich. Aus diesem Grund sind Innendämmungen eine praktische Alternative, um den Charakter von Altbauten zu erhalten und die Räume der Gebäude schnell zu erwärmen. Über das Thema Innendämmung informiert am 16. Januar 2014 in Duisburg in der alten Feuerwache, das Symposium Innendämmung. Die Veranstaltung beginnt um 9.15 Uhr und endet um 16.30 Uhr. Auf dem Symposium stellen fünf Referenten den aktuellen Stand der Entwicklungen vor und berichten zum Beispiel über Lehm als Baustoff für Innendämmung oder über Oberflächen- und Raum-Design. Im Anschluss an die Vorträge gibt es ein Come Together. Inklusive Mittagsbuffet, Snacks, Getränken, Tagungsunterlagen und der Eintrittskarte für die parallel in Essen stattfindende „Deubaukom“  kostet die Teilnahme am Symposium 95 Euro.

Anzeige

Referenten und Vorträge:

Dr.-Ing. Anatol Worch: Die Innendämmung

Dipl.-Ing. Jens Roeder: Innendämmsystem redstone Pura dur

Prof.-Dr. Christof Ziegert: Lehm – Baustoff für die Innendämmung

Dipl.-Ing. Ulrich Röhlen: Oberflächen und Raum-Design mit CLAYTEC

M.Sc. Jan Rösler: Praxisprojekt „Haus Stein“, Sachsen-Anhalt

Quelle: Claytec
Text: Kristina Reiß