1. Home
  2.  › News

Danni Lowinski und Blümchen: Elektroauto selbstverständlich

Der agile und umweltschonende Flitzer wurde speziell für die Mobilität im städtischen Umfeld entwickelt. Annette Frier bezeichnet sich in Sachen Elektromobilität als „absolute Überzeugungstäterin“. Ein Cityflitzer wie der Twizy sei das ideale Verkehrskonzept für die Stadt.

„In meiner Heimatstadt Köln gewinne ich mit dem Twizy bei der Parkplatzsuche immer“, freute sich Annette Frier bei der Fahrzeugübergabe. „Außerdem ist der Twizy ein echter Sympathieträger, es müssen immer alle lächeln, wenn sie mich damit sehen“, so die erfolg-reiche Schauspielerin und Komikerin, die vielen Zuschauern aus der Anwaltsserie „Danni Lowinski“ bekannt ist. Die mehrfach ausgezeichnete TV-Sendung erhielt 2011 unter anderem den deutschen Comedypreis.

Auch die Künstlerin, Schauspielerin und Moderatorin Jasmin Wagner legt seit Juli tägliche Kurzstrecken in dem Elektro-Cityflitzer Renault Twizy zurück. Lediglich für längere Strecken setzt die Brünette auf ein konventionelles Auto. Für den umweltschonenden und rein elektrisch betriebenen Zwei­sitzer Renault Twizy soll sich Jasmin Wagner ganz bewusst ent­schieden haben, ganz nach dem Motto des Autoherstellers ‚Drive the Change’. Wagner, die zunächst als Blümchen Karriere machte zum Motto: „sagt doch schon alles! Ich freue mich sehr darauf, jeden Tag mit dem Twizy den kleinen Unterschied zu erleben. Jedem müsste inzwischen bewusst sein, dass die Menschheit nicht weiter so die Ressourcen der Erde verschwenden darf“.

Sehen die Promis etwas, das andere nicht sehen?

Anette Frier und jasmin Wagner fahren auf Eletroauto Renault Twizy ab

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault

Anzeige