1. Home
  2.  › News
FahrRad_Fürs_Klima

© iStockphoto/ Thinkstock

FahrRad: Auch im verflixten 7. Jahr läuft alles rund

Zum siebten Mal in Folge endet die Fahrradjugendkampagne »FahrRad! Fürs Klima auf Tour« erfolgreich. Da das Projekt mehr als 27.000 Jugendliche zum Fahrradfahren animierte, wir es nun mit der Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade belohnt.

Über 4.550 Jugendliche verzichteten im Zeitraum von März bis Juli 2013 auf das sogenannte Elterntaxi und legten ihre Wege zur Schule, zum Sport sowie zu Freunden per Rad zurück. Dabei erradelten die 12- bis 18jährigen insgesamt 790.000 Kilometer, was einer knapp 20maligen Umrundung unserer Erde entspricht.

Insgesamt nahmen an der diesjährigen Aktion 171 Gruppen aus ganz Deutschland teil. Der Hauptpreis – 500 Euro für die Klassenkasse – wird der jetzigen 7s des Ratsgymnasium aus Wolfsburg im September überreicht werden. Die Wolfsburger Jugendlichen beantworteten alle 33 Quizfragen, die neben den real zurückgelegten Kilometern auf der Kampagneninternetseite zu beantworten waren, richtig und radelten dazu 8.747 Kilometer. Virtuell übertragen, haben sie damit Deutschland komplett erkundet und 1,224 Tonnen CO2 eingespart.

Seit 2006 hat der die Kampagne FahrRad! bereits 27.000 Jugendliche auf das Rad gebracht.

Dieses Engagement um die Förderung umweltverträglicher Mobilität würdigte die Deutsche UNESCO-Kommission nun zum zweiten Mal mit der Auszeichnung als Projekt der UN-Dekade »Bildung für nachhaltige Entwicklung«. FahrRad! ist also vielmehr als nur im verflixten siebten Jahr, sondern eine Aktion, die Wirkung zeigt.

Quelle: VCD / Text: Christina Jung

Anzeige