1. Home
  2.  › News
Klasse, Kochen! Eröffnung

©bmelv

Klasse, Kochen!

Mensaessen hat nicht den besten Ruf, außerdem werden oft Fertigprodukte benutzt. Die Virus-Erdbeeren, die in deutschen Schulmensen verwendet wurden, machten Schlagzeilen. Das soll sich nun ändern, die Kinder sollen selbst an den Herd und gesunde Menüs zaubern, dabei können sie auch noch etwas gewinnen!

Bundesverbraucherministerium Ilse Aigner und der Fernsehkoch Tim Mälzer haben am 1. Oktober in Hamburg den deutschlandweiten Wettbewerb KLASSE, KOCHEN! gestartet. KLASSE, KOCHEN! ruft Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland zu einem Ideenwettbewerb rund um das Thema ausgewogene Ernährung auf. "Gesucht sind kreative Konzepte, die Kochen und Ernährung phantasievoll und fächerübergreifend in den Unterricht integrieren. Zum Beispiel, indem die Geschichtslehrerin gemeinsam mit ihrer Klasse ein regionales Rezept aus vergangenen Jahrhunderten kocht. So verbinden sich auf einfachem Weg Bildungs- und Gesundheitsthemen", sagte Dr. Brigitte Mohn, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung.

Damit die Schülerinnen und Schüler ihre Ideen und Konzepte in die Praxis umsetzen können, gibt es für alle teilnehmenden Schulen zehn hochwertige Übungsküchen zu gewinnen. "Das Interesse der Kinder und Jugendlichen an praktischer Kocherfahrung ist hoch — das belegen auch die aktuellen Umfragezahlen" betont Ralf Jourdan, Geschäftsführer von Nolte Küchen, darum ist „das Motto des diesjährigen Wettbewerbs sehr praxisorientiert. Es dreht sich alles um das Kochen mit regionalen Produkten."  

Quelle: bmelv / Text: Marie A. Wagner

Anzeige