1. Home
  2.  › News
Nachhaltigleben

©iStock

Commerzbank unter den besten bei Climate Disclosure Ranking

Die Commerzbank konnte ihre Klimaschutzmaßnahmen weiter verbessern – das zeigt die Positionierung im aktuellen CDP Ranking. Die Bank befindet sich unter den besten zehn Prozent.

Die Commerzbank ist laut des aktuellen CDP Climate Disclosure Ranking unter den besten 10 Prozent der Unternehmen im deutschsprachigen Raum und wird so im Leadership Index CDLI geführt. Die Commerzbank konnte sich von 79 auf 90 Punkte von insgesamt 100 im Disclosure Score steigern. Sie erfüllt somit das höchste Qualitätsniveau des CDP. Auch den Performance Score, der die Effektivität der Klimaschutzmaßnahmen bewertet, konnte das Unternehmen verbessern. Die internationale Non-Profit-Organisation CDP ermittelt und bewertet in jedem Jahr im Auftrag institutioneller Investoren die Klimadaten von Unternehmen, die dann in der weltweit größten Datenbank für klimarelevante Unternehmensinformationen verwaltet werden. Die Informationen dienen Investoren als Bewertungsinstrumente. Die Commerzbank hat es sich zum Ziel gemacht bis 2020 die konzernweiten CO2-Emissionen um 70 Prozent gegenüber dem Jahr 2007 zu senken. Bereits Ende 2012 war eine Reduzierung von 57 Prozent erreicht. Einer der Hauptgründe für die weitere Senkung der Emissionen ist die Umstellung auf umweltfreundlich hergestellten Strom, denn seit dem 1.Januar 2013 werden alle Gebäude der Commerzbank in Deutschland mit Ökostrom versorgt.

Quelle: Commerzbank
Text: Kristina Reiß

Anzeige