1. Home
  2.  › News

Biologisch-dynamische Landwirtschaft auf dem Vormarsch

Hunderte von Absolventen wurden bereits in der Landbauschule Dottenfelderhof e.V. in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft weitergebildet. Zum 40-jährigen Jubiläum am 18. September 2014 wurde ein großes Fest gefeiert.


 
Nachhaltigleben
Ein Jahr lang dauert die Fortbildung für berufserfahrene Landwirte, Gärtner und Agrarverbundene zur Fachkraft für den biologisch-dynamischen Landbau. Unter dem Motto „Höfe und Möglichkeiten gibt es genug, was es braucht sind fähige Leute“, vermitteln Dozenten aus Praxis und Wissenschaft den Absolventen ihr Wissen in der Landbauschule Dottenfelderhof e.V. Zum 40-jährigen Jubiläum gab es einen Festakt mit prominenten Gästen.
 

Anzeige

 
Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser übernahm für die Hessische Landesregierung die Begrüßung und eröffnete die Veranstaltung mit den lobenden Worten: „Das, was Sie hier leisten mit der Aus- und Weiterbildung junger Landwirtinnen und Landwirte, ist ein ganz wesentlicher Beitrag.“ Bei den nachfolgenden Grußworten von Professor Dr. Horst Philipp Bauer, geschäftsführender Vorstand der Software AG – Stiftung und Hauptförderer der Landbauschule sowie von Martin von Mackensen dem Schulleiter standen die wachsende Bedeutung des biologisch-dynamischen und ökologischen Landbaus im Mittelpunkt mit dem Fokus auf Biodiversität, dem Tierwohl und dem gesunden Umgang mit unseren Böden.
 
Textquelle: Landbauschule Dottenfelder Hof e.V. / red Bildquelle: Landbauschule Dottenfelder Hof e.V.