1. Home
  2.  › News
Moringa Pulver

©Keimling Naturkost GmbH

Lebensmittelwarnung: Salmonellen in Rohkost Moringa Pulver

Das Moringa Pulver der Firma Keimling Naturkost GmbH wurde mit einer Lebensmittelwarnung zurückgerufen. Es besteht die Gefahr durch das Produkt an Salmonellen zu erkranken.

Die Firma Keimling Naturkost GmbH aus Buxtehude ruft das Rohkostprodukt „Keimling Moringa Pulver“ wegen der bestehenden Gefahr durch Salmonellen zurück. Es handelt sich bei dem gefährdeten Produkt um eine 200g Braunglas-Verpackung mit Leichtmetallschraubverschluss mit der Chargennummer LOT 4102344 und dem Ablaufdatum 1.10.2015. Das Unternehmen erklärt: „Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes wird der Artikel zurückgerufen. Bitte senden Sie vorrätige Ware an uns zurück, der Kaufpreis wird Ihnen natürlich unverzüglich erstattet.“ Moringapulver wird aus den Blättern der Moringapflanze gewonnen. Moringa wird auch als Baum des Lebens oder Wunderbaum bezeichnet, denn das Pulver ist sehr gehaltvoll und enthält wichtige Ballaststoffe, Kalium, Magnesium, Eisen, Zink, Calcium, Alpha-Linolensäure, Antioxidantien und noch viele andere Stoffe, die sich positiv auf den Körper auswirken. Der Einnahme von Moringa werden eine Vielzahl von positiven Auswirkungen nachgesagt: Die Nährstoffumwandlung soll sich verbessern, der Hormonhaushalt  soll ausbalanciert werden und der Alterungsprozess der Haut soll verlangsamt werden, weshalb Moringa auch als Anti-Aging Mittel eingesetzt wird.

Quelle: Lebensmittelwarnung.de
Text: Kristina Reiß

Anzeige