1. Home
  2.  › News
Mit einem Spezialgerät saugt Hygieneberater Horst Veith Staub, Dreck und Milbenkot aus der Matratze.

©ZDF

Gefahr im Schlafzimmer: Chemikalien, Milben und Co

Gerade das Schlafzimmer mit Matratzen, Bettwäsche und Möbeln liefert eine große Zahl an Risiken für die Gesundheit durch Milben und Chemikalien.

Das Schlafzimmer gilt allgemein als Ruhestätte und Platz der Erholung. Doch vor allem in Schlafzimmer lauern einige Gefahren für die Gesundheit: Täglich nächtigen wir auf Millionen von Milben, denn im Schnitt befinden sich circa zwei Millionen davon in einer Matratze. Folglich nächtigen wir auch auf einer ganzen Menge Milbenkot. Diese große Zahl an Milben ist nicht nur für Allergiker ein Problem. Zusätzlich befinden sich in Matratzen, Bettwäsche und Möbeln auch noch viele chemische Stoffe wie zum Beispiel Formaldehyd, Lösungsmittel und Weichmacher, die uns krank machen. Die vielfache Chemikalienunverträglichkeit (MCS) ist mittlerweile sogar schon von den Krankenkassen anerkannt – zwei bis fünf Prozent der Bevölkerung sind betroffen und die Zahl der Erkrankungen steigt kontinuierlich. Die ZDF-Umweltdokureihe „planet e.: Gefahr im Schlafzimmer“ zeigt am Sonntag, den 5. Januar 2014, um 14.45 Uhr, gemeinsam mit Baubiologen, Umweltmediziner und einem Matratzentester, wo die Gefahren lauern.

Quelle: ZDF-Pressestelle
Text: Kristina Reiß

Anzeige